Times Square und seine Unterhaltungsmöglichkeiten…

Auf dem Times Square ist zu jeder Tageszeit etwas los.

Hier treffen sich Touristen und Einheimische, Straßenkünstler und Bettler. Dieser Ort ist das größte Theaterviertel der Welt und beheimatet neben den namhaften Musicals wie „Phantom der Oper“, „Cats“ oder „Der König der Löwen“ noch weitere unzählige Unterhaltungsmöglichkeiten. Ihr könnt euch bei Madame Tussauds mit euren Lieblings-Promis in Wachs ablichten lassen oder einen Snack im Hard Rock Cafe genießen. Auch eine Führung bei CNN oder MTV ist möglich, wenn ihr genug Geld und Englisch-Kenntnisse mitbringt.

Times Square in New York

Lasst euch einfach etwas treiben und erkundet den Times Square sowohl einmal am Tag als auch unbedingt bei Nacht! Ob ihr Shoppen geht oder euer Geld in überteuerte Essen investiert – wirklich günstig (wie Viele immer noch glauben) ist es zumindest in Manhattan nicht!

 

Straßenkünstler auf dem Times Square

Wenn ihr euch als Touristen zu erkennen gebt, ist es auch ganz normal, dass ihr von Straßenkünstlern angesprochen werdet oder ein Typ euch Wortfetzen an den Kopf wirft wie: „Comedy… tonight… cheap tickets…“.
Lasst euch hiervon nicht aus der Ruhe bringen! Auch Straßenkünstler die als Supermen oder Darth Vader verkleidet über den Time Square schlendern, machen ihren Job natürlich wegen Geld. Möchtet ihr also ein Foto als Erinnerung machen, gebt ruhig 2-3 Dollar dafür aus. Wichtig ist aber: Ihr seid dazu absolut nicht verpflichtet!

Brooklyn Bridge – ein Spaziergang von Brooklyn nach Manhatten

Brooklyn Bridge, ein Spaziergang…

Nach 13 Jahren Bauzeit, wurde die erste Brücke die Manhattan mit Brooklyn verbindet, fertiggestellt. Der Spaziergang über die Brooklyn Bridge gehört bei jedem New York-Besuch zu einem To-Do!
Gerade in den Abendstunden, wenn die Skyline von Manhattan sich von seiner schönsten Seite zeigt, ist ein Foto ein Andenken für die Ewigkeit.

Wer nicht zweimal die selbe Strecke laufen will, fährt direkt mit der Subway nach Brooklyn…

Am schönsten ist es natürlich auf Manhattan zuzulaufen. Dafür einfach mit der Subway nach Brooklyn bis zur High Street Station fahren. Linie A oder C führen beide zum Ziel. Wer in den Abendstunden schon den Weg nach Brooklyn eingeschlagen hat, kann hier natürlich auch direkt Essen gehen. Für New Yorker-Verhältnisse ist es ausserhalb von Manhattan auf jeden Fall etwas günstiger.

Brooklyn Bridge Sonnenuntergang