Lohnt sich das Technorama?

Technorama – das Swiss Science Center in Winterthur

Eigentlich ist es eine Schande, dass wir es erst jetzt schaffen über das Wissenschafts- und Erlebniszentrum Technorama zu schreiben. Wir waren dort vor mehr als drei Jahren.  Irgendwie hat es uns dennoch nicht losgelassen und wir erinnern uns sehr gerne an diesen Tag zurück. 

Das Swiss Science Center: Technorama

Nicht weit über die Schweizer Grenze hinaus liegt Winterthur. Bekannt als Austragungsort der größten europäischen Hip Hop Veranstaltung und eben auch wegen dem Technorama. Das Swiss Science Center lässt sich daher sehr gut mit einem Aufenthalt in der Schweiz oder am Bodensee verbinden. 

Die Schweiz hat eine Attraktion die kaum jemand kennt, die aber unfassbar spannend und lehrreich ist. Das Swiss Science Center in Winterthur zeigt den Besuchern auf spielerische Art etwas über Physik, Geologie, Technik und Biometrie.
Zurück in die Schule? Auf gar keinen Fall! Denn im Technorama wird man nicht durch eine naturwissenschaftliche Ausstellung geschleift, nein, man findet sich direkt in den Experimenten wieder. Alles darf im Technorama angefasst werden.

VOM BODENSEE IN DIE SCHWEIZ UND AB INS TECHNORAMA:

Wir waren mal wieder am Bodensee auf der Insel Mainau und hatten uns einen Tagesausflug ins Technorama in Winterthur fest vorgenommen. Lediglich 40 Kilometer vom Bodensee entfernt liegt das erste und einzige Swiss Science Center, dass aber weltweit zu einem der größten seiner Art gehört. Wir hatten kaum eine Vorstellung was uns erwartet. Lediglich wussten wir das es um Naturwissenschaften ging – etwas was uns eigentlich gar nicht liegt.

Technorama Erfahrungen
Copyright © - Swiss Science Center

Das Technorama ist eine Lerneinrichtung in der das Anfassen, Mitmachen und Ausprobieren im Fokus liegt. Die wissenschaftlichen Exponate sind für Menschen zwischen  5 und 99 Jahren geeignet und sind mit Informationstafeln in den Sprachen Französisch, Englisch, Italienisch und Deutsch ausgestattet. Auf diesen Informationstafeln sind die Exponate selbst und auch die damit verbundene wissenschaftliche Theorie beschrieben.

Wir haben so ziemlich alles angefasst, ausprobiert und herumgetüftelt. Glück hatten wir allemal, weil an diesem Tag der Besucherandrang sehr gering war. 

Alle Experimente sind in einzelne Themengebiete unterteilt. Auf der Etage „Licht und Sicht“ widmet man sich zum Beispiel dem Thema der Lichtbrechung, des Farbspektrums und vielen optischen Täuschungen. Überall ist anfassen, mitmachen und ausprobieren erwünscht. Gewisse Ausstellungsräume werden von Mitarbeitern betreut, wie zum Beispiel die Präsentation der „Blitzanlage“ die zwei Mal täglich angeworfen wird.
Uns haben auf den drei riesigen Etagen die Themenbereiche Licht, Wasser, Magnetismus und Elektrizität am Besten gefallen. Die einzelnen Experimente müsst ihr natürlich selbst ausprobieren, wenn ihr mal im Technorama seid. Einen kleinen Einblick über die Vielfalt der Experimente und wie doof wir uns beim Selbstversuch angestellt haben, könnt ihr im Video sehen:

Technorama mit Kindern
Copyright © - Swiss Science Center

Unseren Tag im Technorama kannst du dir auch im folgenden Video ansehen:

Was uns negativ aufgefallen ist, sind die Preise im Restaurant. Natürlich muss man einkalkulieren, dass man jetzt in der Schweiz is(s)t und man gutes Essen durchaus auch zu bezahlen hat. Nur wirklich gut sah das Essen nicht aus. Es war Kantinen-Stimmung angesagt und dafür wollten wir nicht so viel bezahlen. 

Wie komme ich zum Technorama?

Das Technorama ist sehr einfach zu finden. Ab der Ausfahrt 72 auf der A1 einfach der weiteren Beschilderung folgen. 

Kostenlose Parkplätze gibt es in ausreichender Anzahl direkt vor dem Gebäude. 

Wenn du die Tageskasse überspringen willst, kannst du dir auch direkt deine Tickets online kaufen.

kostenlose Sehenswürdigkeiten Las Vegas

Kostenlose Sehenswürdigkeiten in Las Vegas

Du hast dein komplettes Reisebudget am Pokertisch verzockt? Du willst mehr Geld für Shows und Restaurants ausgeben? Egal was du in Las Vegas tun willst, hier gibt es genügend kostenlose Sehenswürdigkeiten die es sich lohnt anzusehen. Die kostenlose Sehenswürdigkeiten in Las Vegas sind keine Touristenfallen und auch keine Abzocke. Im Gegenteil. Auf dem knapp 7 Kilometer langem „Las Vegas Strip“ gibt es einiges zu sehen und zu erleben. Die Hotels und Casinos, die blinkenden Lichter, die ganze Szenerie – Las Vegas hat viele aufregende, kostenlose Sehenswürdigkeiten für jeden Geschmack. 

kostenlose sehenswürdigkeiten in Las Vegas besuchen

Kostenloses Showprogramm in Las Vegas?

Natürlich wird man nicht für umsonst Celine Dion singen oder einen weltberühmten Magier zaubern sehen. Aber kleinere Showinhalte oder Ausstellungen gibt es als kostenlose Sehenswürdigkeit in Las Vegas auf jeden Fall zu entdecken. 

Kostenlose Sehenswürdigkeiten in Las Vegas gibt es viele direkt am berühmten Strip...

Vulkanausbruch vor dem Mirage-hotel

Jeden Abend und immer zur vollen Stunden bricht vor dem Mirage-Hotel ein kleiner Vulkan aus. Zu dramatischer Musik spuckt der Vulkan Feuerbälle in die Höhe und rot schimmernde „Lava“ tritt heraus. Die Hitze ist deutlich spürbar, erst Recht wenn man sich einen der begehrten Plätze direkt vor dem Vulkan sichert. 

WAS?
Vulkanausbruch | Mirage-Hotel

WO? 
Mirage-Hotel | 3400 Las Vegas Boulevard 

WANN?
Sonntag bis Donnerstag von 20 Uhr bis 21 Uhr 

Freitag und Samstag um 20 Uhr, 21 Uhr und 22 Uhr 

Der Treasure Island Vulcano ist eine kostenlose Sehenswürdigkeit in Las Vegas
Vulkan Sehenswürdigkeit Las Vegas

Fontänen-Show im Caesaras Palace

Römische Statuen bewegen sich, eingehüllt in Wasser und Licht. Die Show im Caesars Palace ist eine bunte Mischung aus Laser- und Wassershow mit einer Prise an kitschigen Römern. Die Show ist kurzweilig und immer gut besucht.

WAS?
Fontänen-Lasershow | Caesaras Palace

WO?
Caesars Palace | 3570 S Las Vegas Blvd

WANN?
Montag bis Donnerstag von 10 Uhr bis 22 Uhr

Freitag und Samstag von 11 Uhr bis 23 Uhr

Sonntag von 11 Uhr bis 22 Uhr

kostenlose Sehenswürdigkeiten Caesars Palace
Caesars Palace gratis ansehen

Fontänen-Show vor dem Bellagio

Wer nach kostenlose Sehenswürdigkeiten in Las Vegas Ausschau hält, der wird am Bellagio nicht vorbeikommen. Vor dem opulenten Hotel kannst du dir die vielleicht weltweit spektakulärste Springenbrunnen-Show ansehen. Zur Musik und Lichteffekten tanzt das Wasser hin und her und schießt mehrer Meter in die Höhe. 

WAS?
Springenbrunnen | Bellagio

WO?
Bellagio | 3600 S Las Vegas Blvd 

WANN?
Montag bis Freitag von 15 Uhr bis 20 Uhr alle 30 Minuten und 20 Uhr bis 0 Uhr alle 15 Minuten

Samstag 12 Uhr bis 20 Uhr alle 30 Minuten und 20 Uhr bis 0 Uhr alle 15 Minuten

Sonntag von 11 Uhr bis 19 Uhr alle 30 Minuten und 19 Uhr bis 0 Uhr alle 15 Minuten

Frau fotografiert Sehenswürdigkeiten in Las Vegas

Botanischer Garten im Bellagio

Kitschig aber durchaus sehenswert ist der Botanische Garten im Bellagio. Hier findet man verschiedene Blumen und Pflanzen die sehr oft als überdimensionale Figuren und Tiere hin drapiert wurden.  

WAS?
Botanischer Garten | Bellagio Hotellobby

WO?
Bellagio | 3600 S Las Vegas Blvd 

WANN?
dauerhaft zugänglich

Freemont Street Las Vegas

Die Lichtshow „Viva Vision Light Show“ ist wirklich krass anzusehen. Der größte Bildschirm der Welt hängt hier an der Decke und bietet eine einzigartige Licht- und Soundshow. 12,5 Millionen LED-Lampen und 550 000 Watt Sound, das ist die „Viva Vision Light Show“ im Zentrum des „alten“ Las Vegas. 

WAS?
Licht- und Soundshow| Fremont Street 

WO?
Fremont Street Las Vegas

WANN?
stündlich von 18 Uhr bis 1 Uhr

Flamingo Wildlife Habitat

Ein keiner, etwas versteckter Zoo mit Wasserfällen, Flamingos und Schildkröten bietet etwas Abwechslung vom hektischen Treiben. Der Minizoo ist 24 Stunden an allen Tagen des Jahres geöffnet und zugänglich.

WAS?
Kleiner Zoo | Flamingo Wildlife Habitat 

WO?
3555 S Las Vegas Blvd

WANN?
dauerhaft zugänglich

Gratis Zoo Las Vegas

Silverton-Aquarium

Tierisch zur Sache geht es auch im „Silverton-Aquarium“. Der Unterwasser-Zoo ist gratis und du kannst dort über 4.000 tropische Fische bestaunen. Manchmal sogar eine Meerjungfrau…

WAS?
Aquarium | Silverton Hotel 

WO?
3333 Blue Diamond Road
Las Vegas, NV 89139 

WANN?
Öffnungszeiten und „Schwimmzeiten“ der Meerjungfrauen variiert.

Alle Infos hier!

M&m's Kinofilm

In der M&M’s World gibt es nicht nur massenhaft Merchandising und Süssigkeiten der beliebten Schokodrops, nein, auch ein eigener Film läuft vor Ort. 10 Minuten kostenloses Kinofeeling mit einer kurzweiligen und lustigen Handlung. Kann man mal machen! 

WAS?
Animationsfilm| M&M’s World

WO?
Showcase Mall, 3785 S Las Vegas Blvd

WANN?
täglich von 9 Uhr bis 24 Uhr

Las Vegas-Schild

Ein Selfie mt dem „Welcome to Fabulous Las Vegas-Schild“ ist natürlich ein Muss. Warteschlangen sind selbstverständlich und müssen von dir einkalkuliert werden. Dafür hast du das coolste Foto-Souvenir für Zuhause oder kannst deine Whatsapp-Kontakte damit beglücken:-) 

Das Las Vegas Sign ist eine kostenlose Sehenswürdigkeit
Caravaning Messe Stuttgart

Das waren unsere Highlights der CMT 2019

Die CMT Urlaubsmesse in Stuttgart

Kann man denn nach so vielen Jahren noch Innovationen in der Tourismusbranche erwarten? Ja. Und diese findet man wie jedes Jahr auf der CMT Urlaubsmesse. Noch mehr Aussteller als im Vorjahr und Neuheiten im Bereich von Camping und Caravan, setzen immer wieder neue Maßstäbe. Die Fülle an Informationen ist erschlagend, anfängliche Inspiration endet in Kapitulation. Die Füße schmerzen, der Rucksack ist voller Kataloge und der Kopf hat so viele neue Eindrücke zu verarbeiten. Dennoch geht man nach so einem Tag zufrieden und mit einem Lächeln zu Bett. So geht es zumindest uns. Die CMT Urlaubsmesse ist für uns jedes Jahr ein Muss und wird auch nicht langweilig. Das liegt zum Einen an der wirklich guten Organisation der Messe selbst, wie auch an den Ausstellern die sich immer etwas Neues einfallen lassen. Interessante und zum Teil auch sehr aufwendige Messestände werden aufgefahren, Gewinnspiele, Shows und Unterhaltungsprogramm werden geboten.

Messe Stuttgart CMT 2019

DIE NEUSTEN INNOVATIONEN AUF DER CMT URLAUBSMESSE IN STUTTGART

Wer sich nur einen groben Überblick verschafft, der wird vielleicht die kleineren Aussteller mit innovativen Ideen übersehen. Unter der Flagge „CMT Trend“ haben sich StartUps versammelt, die ihre neuen Ideen präsentieren, eben erst gegründet haben oder sogar nach potenziellen Geschäftspartnern suchen. Unter anderem mit dabei und uns besonders aufgefallen sind: 

„Unplanned“ bietet das Reiseabenteuer mit Überraschungseffekt. Die elementare Überraschung? Der Urlaub bzw. Kurztrip selbst. Bis zum Abflug bleibt es geheim wo die Reise hingeht. Du kannst dich also mal wieder nicht entscheiden wo du hin willst? Dann lass doch das StartUp „Unplanned“ für dich die Wahl treffen. Natürlich wird hier nicht wild ins Blaue gebucht. Im Gegenteil: „Unplanned“ will von dir neben Zeitraum und Budget auch deine Vorlieben und Interessen wissen. Bist du spontan genug? 

Wer eine unvergessliche und gleichzeitig auch unvergleichliche Nacht verbringen möchte, der ist bei „Sleeperoo“ gut aufgehoben. Eine Nacht kannst du direkt am Meer auf einem Steg verbringen. Oder lieber doch inmitten einer Alpakaherde? Vielleicht hast du auch Lust auf eine Nacht alleine im Museum? „Sleeperoo“ steht für aussergewöhnliche und aufregende Übernachtungen in einem eigens konzipierten Schlafcube. Die Popup-Schlafplätze sind für den normalen Touristen nicht zugänglich und eben speziell auf einzigartige, naturnahe oder auch tierische Erfahrungen ausgelegt. 

Sleeperoo Cube Messe Stuttgart

Kapselhotels gibt es nur in Japan? Karlsruhe ist bereit für ein aussergewöhnliches Hostel-Projekt. Die Kapseln bieten TV, Heizung, Licht, eine verdammt bequeme Matratze und natürlich auch die nötige Privatsphäre. Das Gesamtkonzept der zwei Hostels in Karlsruhe ist offen, einladend und freundlich. Die sympatischen Jungs am Messestand haben uns absolut überzeugt und wir werden sicher bald das Kapselhotel selbst testen. 

Kapsel des Kapselhotels Karlsruhe

Welche Urlaubstrends gibt es für das neue Jahr? 

Die Menschen zieht es hinaus in die Welt. Der Tourismus boomt weltweit. Allerdings lieben die Deutschen auch die Erlebnisse vor der eigenen Türe und verbringen die schönste Zeit des Jahres am liebsten in der Heimat. Das zeigt sich natürlich auch auf den Messeständen. Der Schwarzwald hat groß aufgefahren und auch die schwäbische Alb, die sehr im Trend liegt, hat einiges an Sehenswürdigkeiten zu bieten. Auch einzelne Städte präsentieren sich stolz auf der CMT. Heilbronn zum Beispiel lockt mit dem neu gebauten Wissens- und Experimentierzentrum „Experimenta“ die Menschen an. Die „Experimenta“ ist nach dem Umbau und der geplanten Eröffnung Ende März 2019 das größte Science-Center Deutschlands. 

Ein weiterer großer Trend sind Kastenwagen und alltagstaugliche Reisemobile

Die Zeit der angehängten Einfamilienhäuser scheint allmählich zu Ende zu gehen. Natürlich gibt es immer noch die riesigen Wohnmobile. Purer Luxus, viel Protz und extravagante Ausstattungen – eine Nische die sich definitiv nicht jeder leisten kann. Dennoch wollen immer mehr Menschen in den Genuss eines Reisemobils kommen. Daher sind immer mehr kleine Transporter und Kastenwagen gefragt, die auf kleinstem Raum, einen sinnvoll durchdachten Schlafplatz bieten. Smarte Lösungen und schnell umrüstbare Module sind hier der neuste Trend der Stunde. 

Interview mit dem Geschäftsführer von PlugVan:

Kreuzfahrten bleiben hoch im Kurs

Ein beständiger Trend ist die hohe Nachfrage an Kreuzfahrten. Auf der CMT gibt es große Messestände von MSC Kreuzfahrten und AIDA. Vor Ort kann man sich die luxuriösen Kabinen ansehen, die extra hierfür aufgebaut wurden. Auch Flusskreuzfahrten, zum Beispiel auf der Donau, sind immer noch stark nachgefragt. Ein Trend dessen Abbruch sich scheinbar noch lange nicht abtut. 

Messeeingang Messe Stuttgart

Die CMT in Stuttgart - ein Fazit:

Die CMT ist jedes Jahr am Start aber wird einfach nicht langweilig. Dafür sorgen jede Menge Aussteller aus aller Herren Länder. Uns hat die Präsentation der StartUps (CMT Trend) als Neuheit sehr gut gefallen.

Wer es sich einrichten kann , der sollte lieber unter der Woche die CMT besuchen. Ausreichend Parkplätze sind vorhanden, allerdings sind Staus, um die Messehallen herum, zu Stoßzeiten vorprogrammiert. Auch mit öffentlichen Verkehrsmittel anzureisen macht durchaus Sinn. 

Auf der CMT kann man gut und gerne einen ganzen Tag verbringen. Je nachdem wie sehr man selbst ins Detail gehen möchte und die Füße einen tragen.  Wir freuen uns schon jetzt auf die CMT Urlaubsmesse 2020. Ganz bestimmt sind wir wieder vor Ort. Du auch? 

 

Unser Video zur CMT Urlaubsmesse 2019

Comedian Harmonists Oh Yeah

Oh Yeah! 90 Jahre Popmusik

Bereits an der Eingangstür des Museum am Böttchergäßchen in Leipzig schallt es hinaus: Ooooh Yeah! Wer zur Ausstellung „Oh Yeah!“ will der sollte sich genug Zeit nehmen. Die Ausstellungsfläche wirkt erstmal relativ klein. Zu klein für den Preis? Lass dich da mal nicht täuschen. 

Bewaffnet mit Kopfhörern startet man in diese aussergewöhnliche Ausstellung zum Thema „90 Jahre Popmusik in Deutschland“. Es beginnt in den 20er Jahren und der revolutionären Erfindung namens Radio. Die ersten Plattenspieler knarzen in den Stuben der Deutschen. Individuell, selbst ausgesuchte Musik war damals etwas ganz Besonderes. Heute wird gestreamt und heruntergeladen. 

Die Ausstellung ist mit rund 200 Objekten und mehr als acht Stunden Sound- und Videomaterial ausgestattet. 90 Jahre Popmusik auf wenigen Quadratmetern. 

Die Oh Yeah Popmusikaustellung in Leipzig

"Oh Yeah" eine Austellung zum Kopfnicken und abtanzen...

Was heute so selbstverständlich aus jedem Lautsprecher plärrt, war vor gerade einmal neunzig Jahren noch ein sehr seltenes Gut. Musik wurde erst mit der Beat-Kultur, den Beatles oder Elvis, zu einem Massenkult. Davor galten Radios, Grammofone und Plattenspieler als eine Investition, die sich nur die reiche Gesellschaft leisten wollte. 

Nachdem auch die technische Entwicklung den Sound elementar mitprägte, war Musik sehr schnell formbar und nicht nur auf Instrumente beschränkt. Noch weitere  experimentelle Musikrichtungen entstanden und der Beat kam aus dem Rechner.

Die Ausstellung zeigt auch die unterschiedlichen Entwicklungen der Popgeschichte in Ost und West. So hörte man in der DDR ganz andere Bands und Sänger/innen, die im Westen völlig unbekannt waren. „Oh Yeah“ bietet in allen Genres etwas: Schlager, Swing, Rock, HipHop…

Der Beat Club bei der Oh Yeah Popmusikaustellung

Mit den Kopfhörern in der Hand und dem Sound im Ohr, streift man durch neunzig Jahre Sound- und Musikgeschichte. Die Popsongs sind an den jeweiligen Soundstationen abrufbar und niemand wird gestört, da der Sound direkt auf deine Ohren kommt. Witzig ist es allemal, auch den Kopf zu heben und andere Besucher zu beobachten: Schwofend oder kopfnickend, auf jeden Fall frei und losgelöst und oft auch in eigenen Erinnerungen schwelgend, so sieht man die Besucher nur in dieser Ausstellung.

Neben den unzähligen Hits und Evergreens die man hier auf die Ohren bekommt, gibt  es auch noch diverse kuriose Songs und auch viele Filmbeiträge. In der Sound Lounge kannst du relaxen und 60 Songs von Pur über Lena, Rammstein und Mark Forster anhören. 

Die Ausstellung war bereits in mehreren Städten Deutschlands. Wir haben „Oh Yeah!“ in Leipzig erleben dürfen. Sollte diese Ausstellung auch in deine Stadt kommen (das kannst du hier abchecken), dann empfehlen wir dir dringend die Gelegenheit zu nutzen!

Schönste Sehenswürdigkeiten in Leipzig - Panorama Tower

Die schönsten Leipziger Sehenswürdigkeiten

Wenn du zum ersten Mal in diese Stadt kommst und auf der Suche nach den schönsten Leipziger Sehenswürdigkeiten bist, dann bietet dir die folgende Auflistung einen gute Übersicht: 

Leipziger Sehenswürdigkeiten - Panorama Tower bei Nacht

Panorama Tower

Einen ersten Überblick verschafft man sich am Besten aus der Vogelperspektive. Der Panorama Tower biete sich hierfür perfekt an. Der bereits aus der Ferne sichtbare , 120 Meter in die Höhe ragende Turm bietet eine Aussichtsplattform und ein Restaurant. Über den Dächern von Leipzig kann man entweder Schlemmen oder einfach "nur" die Aussicht genießen. Der Eintritt für die Aussichtsplattform liegt bei gerade einmal 3,- € pro Person.

Sehenswürdigkeiten Leipzig - Panorama Tower Ausblick
MDR Tower Leipzig - genauer gesagt Panorama Tower

Das alte Rathaus

Direkt in der Innenstadt, nicht weit vom Augustusplatz entfernt, findest du das alte Rathaus der Stadt Leipzig. Das langgezogene Gebäude hat viele kleine Details an seiner Außenwand und einen interessanten Schriftzug der um das komplette Gebäude ragt. Im Rathaus selbst gibt es eine weitere Sehenswürdigkeit: Das Stadtgeschichtliche Museum.

Die Mädler-Passage

Die Mädler-Passage ist eine von mehreren Passagen in Leipzig. Das besondere hierbei ist das spezielle Ambiente der Passage, sowie die Bronzefiguren die eine Szene aus Goethes Faust zeigen. Kleiner Funfact: Das Reiben der Bronzefigur soll Glück bringen. Am Schuh der Figur ist das sehr gut zu erkennen, da hier die Bronze noch wie neu aussieht.
Ebenso findest du in der Mädler-Passage neben verschiedenen, eher hochpreisigen Läden, den berühmten Auerbachs-Keller bei dem es im rustikalem Ambiente hauptsächlich deftige Speisen gibt.

Mephisto Goethe Statue in Leipzig - Leipziger Sehenswürdigkeiten
Bronze Statuen in der Mädler Passage Leipzig

Das Völkerschlachtdenkmal

Besonders beeindruckt waren wir vom Völkerschlachtdenkmal. Das Wahrzeichen der Stadt Leipzig gehört zu den größten Denkmälern Europas und ist mit knapp 100 Metern Höhe wirklich riesig. Die Aussichtsplattform an der Spitze des Denkmals bietet einen fantastischen Ausblick auf Leipzig und dessen Umland. Natürlich beeindruckt auch das Innere des Völkerschlachtdenkmals. Riesige Steinstatuen säumen den Weg und wirken so, als wären sie aus einem Hollywood-Film entsprungen...

Völkerschlachtdenkmal in Leipzig - auch Völki genannt
Statue im Inneren des Völkerschlachtdenkmals

Zeitgeschichtliches Forum Leipzig

Das Zeitgeschichtliche Forum ist direkt in der Innenstadt von Leipzig zu finden. Dort erfährst du sehr anschaulich wie das Leben nach dem zweiten Weltkrieg in der DDR war und die Ausstellung endet mit der IST-Situation und mit der heutigen Gegenwart. Ein wirklich tolles Museum, völlig kostenfrei, das zum Abbau von Vorurteilen beiträgt aber nicht mit erhobenen Zeigefinger belehren möchte. Sehr gelungen!

zeitgeschichtliches forum in Leipzig
Das zeitgeschichtliche Forum Leipzig

Panometer Leipzig

Auch im Panometer kann man einiges lernen. Visuell sehr ansprechend in Szene gesetzt kann man noch bis Ende Januar 2019 das Thema "Titanic" erleben. Ein Besuch lohnt sich!

www.koffergepackt.com

Leipzig Reiseführer*

Handlicher Reiseführer mit allen Informationen zur Stadt und vielen Tipps und Tricks. Inklusive herausnehmbarem Kartenmaterial.

Der Zoo Leipzig

Der Leipziger Zoo ist auf dem Weg den "Zoo der Zukunft" zu gestalten. Alte Gehege werden erweitert, komplett neu gebaut und für den Standard der Tierhaltung in Zoos neu definiert. Der wohl größte Wurf gelang den Leipzigern mit dem Bau des "Gondwanalands". Hier findest du dich inmitten tropischen Pflanzen wieder und kannst annehmen, kurzzeitig den Kontinent verlassen zu haben. Offene Gehegeformen biete Auslauf für die Tiere, während Flughunde und unzählige Vogelarten völlig frei in der riesigen Halle umherfliegen können.

Aquarium Zoo Leipzig - Leipziger Sehenswürdigkeiten
Sehenswürdigkeiten in Leipzig - Giraffe Zoo Leipzig

Die Karlie

Die Karl-Liebknechtstrasse, kurz Karli genannt, zieht sich von der Innenstadt hinaus in den Süden der Stadt. Neben zahlreichen kleineren Läden findet man auf der Karlie auch jede Menge unterschiedliche Gastronomieangebote. Uns hat ein Dönerladen, der von außen wie von innen nicht besonders einladend aussah, so gut gefallen, das wir direkt am nächsten Tag nochmal hin mussten. Das Angebot an vegetarischen und veganen Gerichten, die verdammt gut geschmeckt haben, war dort aber top!

Buntes Haus an der Karli - Sehenswürdigkeiten der Stadt Leipzig
Fahrrad auf der Karli in Leipzig

Noch mehr Ausflugsziele, Museen, Touren und Führungen in Leipzig findest du hier:

Street Art verstehen in Leipzig

Die Graffitis von Plagwitz

Wer nicht in der Szene verankert ist, der wird die Graffitis von Plagwitz nicht recht einschätzen können. Für den einen sind es Schmierereien für den anderen Kunst. In ganz Leipzig wird gesprayt und getaggt. Allerdings bildet der Stadtteil Plagwitz seinen eigenen kleinen Mikrokosmos. Letztendlich auch wegen dem Einlenken der Politik . Hier wurden Wände geschaffen, auf denen es legal ist zu sprühen. 

Güterbahnhof Plagwitz

Unter den Sprayern gibt es einige Gesetze: „Ein Spot wird nicht übersprüht“, das gilt zumindest auf den illegalen Wänden. Dort wo jeder zur Spraydose greifen darf um legal seine Kunst zu verbreiten, kann es durchaus vorkommen, schnell wieder übersprüht zu werden. Die Ideen sind da, die Künstler sind viele – die Wände nur rar. In Leipzig gibt es an verschiedenen Ecken Privatleute, die ihre grauen Mauern zugänglich machen. Das ist auch dringend nötig. 

Graffiti an einem Gebäude in Plagwitz

Die Hall of Fame von Plagwitz

Wenn du an der Haltestelle „Zollschuppenstraße“ aussteigst bist du mittendrin. Plagwitz ist derzeit einer der angesagtesten Stadtteile in Leipzig, im Westen der Stadt. Hier kann man das Vorurteil, beziehungsweise den hinkenden Vergleich, mit dem „Berlin vor 10 Jahren“ doch nachvollziehen. Ein Mix aus alten Fabriken, Kanälen und alternativen Wohnvierteln, hat einen Auf- und Umbruch-Charme den man einfach mögen muss. Der alternative Vibe der durch die Straßen weht ist sehr stark mit der Streetart-Szene verwachsen. Zwar gibt es in ganz Leipzig Graffitis zu finden, aber nur in Plagwitz ist die Fülle so einmalig dicht. 

Hier sagen natürlich Bilder mehr als tausend Worte:

Man kann von der Graffitikunst halten was man will, aber bei diesem Spaziergang durch Plagwitz muss man eingestehen, dass diese Gemälde nicht nur Schmierereien von halbstarken Heranwachsenden sind. Ganz im Gegenteil: Die großen Künstler erfreuen sich immer mehr an legalen Aufträgen, zur Verschönerung von kargen Wänden. Auftraggeber aus dem eigenen Viertel oder auch große Unternehmen aus der Wirtschaft – Graffitikunst ist mittlerweile gefragter denn je. 

Spielplatz an der Hall of Fame Leipzig
Viele Graffitis an den Gebäuden der Hal of Fame Leipzig
Bunte Graffitis in Leipzig
Beeindruckendes Graffiti in Plagwitz Leipzig