Caravaning Messe Stuttgart

Das waren unsere Highlights der CMT 2019

Die CMT Urlaubsmesse in Stuttgart

Kann man denn nach so vielen Jahren noch Innovationen in der Tourismusbranche erwarten? Ja. Und diese findet man wie jedes Jahr auf der CMT Urlaubsmesse. Noch mehr Aussteller als im Vorjahr und Neuheiten im Bereich von Camping und Caravan, setzen immer wieder neue Maßstäbe. Die Fülle an Informationen ist erschlagend, anfängliche Inspiration endet in Kapitulation. Die Füße schmerzen, der Rucksack ist voller Kataloge und der Kopf hat so viele neue Eindrücke zu verarbeiten. Dennoch geht man nach so einem Tag zufrieden und mit einem Lächeln zu Bett. So geht es zumindest uns. Die CMT Urlaubsmesse ist für uns jedes Jahr ein Muss und wird auch nicht langweilig. Das liegt zum Einen an der wirklich guten Organisation der Messe selbst, wie auch an den Ausstellern die sich immer etwas Neues einfallen lassen. Interessante und zum Teil auch sehr aufwendige Messestände werden aufgefahren, Gewinnspiele, Shows und Unterhaltungsprogramm werden geboten.

Messe Stuttgart CMT 2019

DIE NEUSTEN INNOVATIONEN AUF DER CMT URLAUBSMESSE IN STUTTGART

Wer sich nur einen groben Überblick verschafft, der wird vielleicht die kleineren Aussteller mit innovativen Ideen übersehen. Unter der Flagge „CMT Trend“ haben sich StartUps versammelt, die ihre neuen Ideen präsentieren, eben erst gegründet haben oder sogar nach potenziellen Geschäftspartnern suchen. Unter anderem mit dabei und uns besonders aufgefallen sind: 

„Unplanned“ bietet das Reiseabenteuer mit Überraschungseffekt. Die elementare Überraschung? Der Urlaub bzw. Kurztrip selbst. Bis zum Abflug bleibt es geheim wo die Reise hingeht. Du kannst dich also mal wieder nicht entscheiden wo du hin willst? Dann lass doch das StartUp „Unplanned“ für dich die Wahl treffen. Natürlich wird hier nicht wild ins Blaue gebucht. Im Gegenteil: „Unplanned“ will von dir neben Zeitraum und Budget auch deine Vorlieben und Interessen wissen. Bist du spontan genug? 

Wer eine unvergessliche und gleichzeitig auch unvergleichliche Nacht verbringen möchte, der ist bei „Sleeperoo“ gut aufgehoben. Eine Nacht kannst du direkt am Meer auf einem Steg verbringen. Oder lieber doch inmitten einer Alpakaherde? Vielleicht hast du auch Lust auf eine Nacht alleine im Museum? „Sleeperoo“ steht für aussergewöhnliche und aufregende Übernachtungen in einem eigens konzipierten Schlafcube. Die Popup-Schlafplätze sind für den normalen Touristen nicht zugänglich und eben speziell auf einzigartige, naturnahe oder auch tierische Erfahrungen ausgelegt. 

Sleeperoo Cube Messe Stuttgart

Kapselhotels gibt es nur in Japan? Karlsruhe ist bereit für ein aussergewöhnliches Hostel-Projekt. Die Kapseln bieten TV, Heizung, Licht, eine verdammt bequeme Matratze und natürlich auch die nötige Privatsphäre. Das Gesamtkonzept der zwei Hostels in Karlsruhe ist offen, einladend und freundlich. Die sympatischen Jungs am Messestand haben uns absolut überzeugt und wir werden sicher bald das Kapselhotel selbst testen. 

Kapsel des Kapselhotels Karlsruhe

Welche Urlaubstrends gibt es für das neue Jahr? 

Die Menschen zieht es hinaus in die Welt. Der Tourismus boomt weltweit. Allerdings lieben die Deutschen auch die Erlebnisse vor der eigenen Türe und verbringen die schönste Zeit des Jahres am liebsten in der Heimat. Das zeigt sich natürlich auch auf den Messeständen. Der Schwarzwald hat groß aufgefahren und auch die schwäbische Alb, die sehr im Trend liegt, hat einiges an Sehenswürdigkeiten zu bieten. Auch einzelne Städte präsentieren sich stolz auf der CMT. Heilbronn zum Beispiel lockt mit dem neu gebauten Wissens- und Experimentierzentrum „Experimenta“ die Menschen an. Die „Experimenta“ ist nach dem Umbau und der geplanten Eröffnung Ende März 2019 das größte Science-Center Deutschlands. 

Ein weiterer großer Trend sind Kastenwagen und alltagstaugliche Reisemobile

Die Zeit der angehängten Einfamilienhäuser scheint allmählich zu Ende zu gehen. Natürlich gibt es immer noch die riesigen Wohnmobile. Purer Luxus, viel Protz und extravagante Ausstattungen – eine Nische die sich definitiv nicht jeder leisten kann. Dennoch wollen immer mehr Menschen in den Genuss eines Reisemobils kommen. Daher sind immer mehr kleine Transporter und Kastenwagen gefragt, die auf kleinstem Raum, einen sinnvoll durchdachten Schlafplatz bieten. Smarte Lösungen und schnell umrüstbare Module sind hier der neuste Trend der Stunde. 

Interview mit dem Geschäftsführer von PlugVan:

Kreuzfahrten bleiben hoch im Kurs

Ein beständiger Trend ist die hohe Nachfrage an Kreuzfahrten. Auf der CMT gibt es große Messestände von MSC Kreuzfahrten und AIDA. Vor Ort kann man sich die luxuriösen Kabinen ansehen, die extra hierfür aufgebaut wurden. Auch Flusskreuzfahrten, zum Beispiel auf der Donau, sind immer noch stark nachgefragt. Ein Trend dessen Abbruch sich scheinbar noch lange nicht abtut. 

Messeeingang Messe Stuttgart

Die CMT in Stuttgart - ein Fazit:

Die CMT ist jedes Jahr am Start aber wird einfach nicht langweilig. Dafür sorgen jede Menge Aussteller aus aller Herren Länder. Uns hat die Präsentation der StartUps (CMT Trend) als Neuheit sehr gut gefallen.

Wer es sich einrichten kann , der sollte lieber unter der Woche die CMT besuchen. Ausreichend Parkplätze sind vorhanden, allerdings sind Staus, um die Messehallen herum, zu Stoßzeiten vorprogrammiert. Auch mit öffentlichen Verkehrsmittel anzureisen macht durchaus Sinn. 

Auf der CMT kann man gut und gerne einen ganzen Tag verbringen. Je nachdem wie sehr man selbst ins Detail gehen möchte und die Füße einen tragen.  Wir freuen uns schon jetzt auf die CMT Urlaubsmesse 2020. Ganz bestimmt sind wir wieder vor Ort. Du auch? 

 

Unser Video zur CMT Urlaubsmesse 2019