unsere drohne zum reisen - DJI Mavic Pro

Mit der Drohne auf Reisen – welche Drohne nutzen wir?

Dji Mavic Pro - ist sie die perfekte Drohne zum Reisen?

Vielleicht habt ihr schon mal ein Bild aus der Vogelperspektive von uns auf Instagram gesehen oder eine kurze Videosequenz auf YouTube? Wir haben sehr lange nach einer guten Drohne zum Reisen gesucht und ebenso lange darauf gespart. Mit der Dji Mavic Pro haben wir aber schlussendlich eine Drohne gefunden die unseren Erwartungen voll und ganz entsprach. 

Eine Drohne zum Reisen muss kompakt und leicht sein

Die sperrigen Modelle konnten wir uns direkt abschminken. Wir wollten schließlich eine Drohne haben die wir praktisch überall hin mitnehmen können. Zusammengeklappt ist die Dji Mavic Pro kompakt genug für den Rucksack und nicht größer als eine Wasserflasche. Inklusive Akku ist die Drohne nur etwa 750 Gramm schwer und ist daher super leicht zu verstauen.

Mit einer Drohne erschließen sich völlig neue Möglichkeiten und Perspektiven

Die Technik hinter der DJi Mavic Pro Drohne

Ich möchte euch gar nicht mit Details langweilen, aber einige Eckpunkte sind gerade auf Reisen zu beachten. Wer eine Drohne zum Reisen sucht muss wissen, dass die Flugzeit mit etwa 25 Minuten bei so fast allen gängigen und preiswerten Drohnen das höchste der Gefühle ist. Obwohl wir das Wort „preiswert“ auch gleich klären müssen! 

Der Akku der Dji Mavic Pro Drohne reicht – je nach Windgeschwindigkeit und Flugmodus – etwa 25 Minuten aus. Wer die Drohne zum Reisen nutzt und eventuell auch Tagesausflüge unternimmt, der sollte direkt über einen zweiten Akku nachdenken. Denn nichts ist blöder als ein cooler Foto- oder Filmmoment und der Akku ist bereits platt…

Die Dji Mavic Pro ist mit einer Vielzahl an Funktionen und Flugmodi ausgestattet. Das Highlight ist natürlich die 4K-Kamera die vorne an der Drohne an einem Gimbal befestigt ist. Die Kamera im Zusammenspiel mit den intelligenten Flugmodi bewirkt wirklich unglaubliches: Gestensteuerung, oder das Verfolgen von Objekten sind nur zwei Punkte die ganz neue Möglichkeiten bescheren. 

Die Sensorentechnik der Drohne ist dafür zuständig, dass der Copter auch bei starkem Wind nicht aus der Bahn geworfen wird. Uns ist direkt aufgefallen wie präzise die Dji Mavic Pro in der Luft steht. Dank der eingebauten Sensoren ist auch eine Anti-Kollisionserkennung in der Drohne eingebaut. Diese kommt übrigens auch bei dem ebenso beeindruckenden und praktischen „Return To-Home-Modus“ auch zum tragen. Die Dji Mavic Pro erkennt (im Vorwärtsflug!) Hindernisse und umfliegt diese. Auch nach unten hin sind Sensoren verbaut, so dass ein Absturz zum Beispiel bei der Landung, fast nicht möglich ist.

 

mit drohne auf reisen - bali
reisen mit einer drohne - Bali Drohnenblid
unsere drohne zum reisen - DJI Mavic Pro

Praktisch aber nicht billig: Die handlichen Akkus für die Dji Mavic Pro Drohne gibt es einzeln zu kaufen und sind nicht fest verbaut! Wer seine Drohne zum Reisen nutzt kann sich also mit einer ausreichenden Anzahl an Akkus ausstatten und ist so immer und überall flugbereit auch wenn es mal keine Steckdose gibt. 

Den aktuellen Preis für den Akku findet ihr hier: 

Dji Mavic Pro Akku *

Der Akku ist relativ schnell wieder aufgeladen. Ein vollständig entleerter Akku benötigt etwas mehr als eine Stunde bis dieser wieder vollständig aufgeladen ist. 

Die Ausstattung

Die Dji Mavic Pro Drohne wid mit einem Akku, dem Ladekabel und der Fernsteuerung verschickt. Die Fernsteuerung liegt sehr gut in der Hand. Allerdings müsst ihr zuerst euer Smartphone in die Fernbedienung friemeln, was manchmal ein wenig dauert. Die Übertragung läuft flüssig und die Anzeigen auf der Bedienung bzw. auf dem Smartphone sind zuverlässig und genau. Allerdings solltet ihr ein Smartphone besitzen, dass zumindest mehr zu bieten hat als Snake und Tetris! Auch wichtig: Wer denkt die Dji Mavic Pro Drohne einstecken zu können und nach dem Laden direkt losfliegen kann, der wird leider enttäuscht. Die Drohne holt sich per Internet die neueste Firmversion herunter und lädt auch entsprechend verändertes Kartenmaterial immer wieder nach. Diesen Updates solltet ihr auch immer wieder nachkommen, da sich speziell für das Kartenmaterial immer wieder etwas Neues auftut. So gelten plötzlich Flugverbotszonen (die die Drohne selbst erkennt und die ihr UNBEDINGT einhalten müsst) die gestern noch gar nicht da waren…

Der Preis

Was die Dji Mavic Pro alles kann und was das kleine Ding leistet ist jeden Cent wert. Dennoch ist der Preis für eine Drohne natürlich nicht günstig. Wer mit seiner Drohne aber wirklich gute Videoaufnahmen oder Bilder machen möchte, kommt um eine gewisse Qualität nicht herum und diese hat eben seinen Preis. Lasst euch nicht von billigen Spielzeug-Drohnen ködern! Mit denen habt ihr weder Spass in der Bedienbarkeit noch im Ergebnis eurer Videos oder Bilder. 

Wer eine robuste und einklappbare Drohne zum Reisen sucht ist mit der Dji Mavic Pro auf der sicheren Seite. Intelligente Flugmodi und Sensoren geben gerade Drohnen-Neulingen ein gutes Gefühl für die ersten Flugversuche.

Der Preis hat sich ordentlich nach unten entwickelt. Die Dji Mavic Pro gab es zuerst nicht unter 1000 €. Jetzt schon! Aktuelle Preise findet ihr hier: Dji Mavic Pro *

Auch als sogenannte „Fly More Combo“ ist die Dji Mavic Pro erhältlich. Hier gibt es sowohl eine praktische Tasche, ein Autoladekabel als auch einen zweiten Akku direkt mit dazu. Aktuelle Preise findet ihr hier: Dji Mavic Pro Fly More Combo *

Unser Fazit

Die Dji Mavic Pro ist definitiv ihr Geld wert und für uns die beste Drohne – auch zum Reisen. Die Technik ist ausgereift und bietet dank der eingebauten 4K-Kamera, Bilder und Videos die man gut vorzeigen kann. Man sollte sich langsam an die Drohne herantasten und sie vielleicht nicht direkt in den ersten Urlaub mitnehmen. Einige Flugstunden sind aber ausreichend um mit der Drohne bereits gute Ergebnisse zu erzielen. Bitte beachtet als Newcomer im Drohnensport auf die gültigen Gesetze (vor allem dann wenn ihr die Drohne zum Reisen nutzen wollt; andere Länder andere Gesetze!) und schließt eine Versicherung für eure Drohne ab. 

Dji Mavic Pro in Aktion:

 
 

 

* = Die mit Sternchen * gekennzeichneten Links sind Affiliate-Links/Werbelinks