Venice Beach in Los Angeles

Der Venice Beach und seine Sehenswürdigkeiten:

Wir sind bei unserem letzten Aufenthalt in Los Angeles mit dem gemieteten Fahrrad von Santa Monica nach Venice geradelt. Zwischen dem Venice Boardwalk, der gesäumt ist mit allerlei Läden und Fressbuden und dem Venice Beach, radelt man gemütlich vor sich hin. Die flanierenden Menschen auf der linken Seite und das tobende Meer auf der rechten Seite. So fühlt sich guter Urlaub an!

Venice Boardwalk

Flanieren. Sehen und gesehen werden. Aber ohne Überheblichkeit und das trotz der meist makellosen Körper am Muscel Beach, gibt es hier ein Motto: Leben und leben lassen! Am Venice Boardwalk gibt es viele Kunsthandwerker, verrückte Menschen, Läden und Bars. Das Angebot reicht von Wahrsagerei über Hanf-Shops, von hippen T-Shirt Läden bis zu trendigen Chucks zum selbst bemalen. Es gibt an jeder Ecke neue Gerüche – meistens Gerüche von Essen aber auch das hier legalisierte Cannabis steig einem immer wieder in die Nase. Es gibt leckeres Eis, sogar ein deutsches Hofbräuhaus und zwischendrin jede Menge gelebter LA-Lifestyle. Typisch hierfür sind die ganzen Fitness-Verrückten, Menschen die sich am Strand treffen zum gemeinsamen trainieren und in der untergehenden Abendsonne ihren Eiweißshake schlürfen. Zu viel Klischees? Am Venice Beach werden diese Klischees nicht nur bedient, sondern auch eindeutig gelebt.

Venice Beach Fahrrad fahren.JPG

Venice Beach

Hinter dem Boardwalk, den Halfpipes und Basketballplätzen beginnt der Sandstrand. Die Wellen sind gut, deswegen gibt es hier so viele Surfer. Auch schöne Muscheln kann man hier finden. Entlang den steinigen Wellenbrechern sieht man Vögel aufsteigen und kleine Krabben nach Nahrung suchen. Natürlich kann man hier auch einen Strandspaziergang machen. Zum Beispiel nach Santa Monica an den berühmten Pier mit kleinem Freizeitpark.

Venice Canals

Auch sehenswert sind die Kanäle von Venice. Diese findet ihr relativ zentral in Venice und sie sind, zumindest an Wochentagen, nicht so sehr überlaufen. Die Atmosphäre erinnert natürlich schwer an Venedig. Interessant sind die Wasserwege auch deshalb, da sie von hübschen Häuschen gesäumt sind. Sowohl moderne, kalifornische Architektur als auch einfache Bungalows – die es auch zum Mieten gibt – definieren das Stadtbild um die Venice Canals.

Noch mehr über Los Angeles gibt es hier zu lesen:

Sehenswerte Regionen in Los Angeles

Walk of Fame

Universal Studios, Hollywood

Jetzt direkt die besten Sehenswürdigkeiten und Touren in Los Angeles vorab buchen: *

* = Die mit Sternchen * gekennzeichneten Links sind Affiliate-Links/Werbelinks

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.