Urlaub in Asien wohin zuerst

Das erste mal Asien. Wieso es dir Thailand ganz leicht macht…

Asien boomt. Wieso? Dafür gibt eine eine Menge guter Gründe. Natürlich ist dort ein Urlaub eine verhältnismäßige günstige Angelegenheit. Dennoch hat Asien und speziell auch Thailand als Urlaubsregion noch viel mehr zu bieten. Wer sich also einen Trip dort hin zutrauen möchte, aber immer noch einige Bedenken mit sich herum trägt, demjenigen empfehlen wir Thailand als das Einstiegsland ins Abenteuer Asien. 

Wieso? Das erfahrt ihr in diesem Beitrag: 

Kultur und Menschen

Die Menschen in Thailand sind fremden Kulturen gegenüber sehr aufgeschlossen. Ihre freundliche, einladende und herzliche Art macht es einem selbst leicht Anschluss zu finden.
Wir selbst haben uns überall sehr willkommen gefühlt. Natürlich gibt es, wie überall auf der Welt, auch eine Art von „gekaufter Freundlichkeit“. Allerdings sind die Thailänder eben nicht nur auf dein Geld aus, sondern helfen auch so gerne weiter, geben Ratschläge und möchten mit dir ins Gespräch kommen. Der Thailänder ist ein sehr stolzer und traditionsbewusster Mensch.
Zwar hat man eben aufgrund der großzügigen und weltoffenen Art der Thailänder keine Probleme zu befürchten, einige Ratschläge zur Kultur möchten wir euch aber trotzdem mit auf den Weg geben und haben daher einen kleinen Thailand-Knigge für euch erstellt, in dem ihr 5 Punkte findet, die ihr bei einem Thailand Besuch beachten solltet!

Urlaub in Thailand

1. Von Kopf bis Fuss auf Thailand eingestellt...

  • Thailänder möchten aus kulturellem Glauben heraus nicht am Kopf angefasst werden.
    Was bei uns (das freundliche Kopf-Tätscheln) als nett und liebevoll gilt, ist in Thailand eine entwürdigende Geste. So heilig der Kopf für die Thailänder ist, so unrein gelten die Füße. Vermeide es am besten mit den Füßen auf etwas zu zeigen, auch dann wenn du im Schneidersitz irgendwo hockst. Außerdem solltest du keine liegenden Personen (zum Beispiel am Strand) übersteigen.

2. Respektiere Buddha

  • Solltest du dir als Souvenir einen Buddha kaufen wollen, dann kannst du davon ausgehen, das du diesen Staubfänger bei keinem gläubigen Thailänder kaufen kannst. Jegliche Bildnisse, Statuen oder billige Souvenir-Figuren sind heilig und mit entsprechendem Respekt zu behandeln. Selbstverständlich ist es auch nicht gestattet Buddha-Statuen zu besteigen um zum Beispiel ein Selfie zu machen.

3. Willkommen im Tempel der Thailänder

  • Ebenso heilig sind alle Tempel der Thais. Für die Gläubigen ist dies ein Ort der Ruhe und des Gebets. Religiöse Zeremonien sollte niemals gestört werden. Hier drohen sogar harte Strafen! Auch das Betreten des Tempels (übrigens wie auch bei einem Privathaus) ist nur ohne Schuhe gestattet. Die Türschwelle sollte hierbei auch nicht betreten werden, weil die Thailänder an Geister glauben, die darin wohnen und man diese somit verärgern könnte. Wer jetzt noch auf angemessene Kleidung achtet (niemals oben ohne oder Shorts etc.) dem steht ein respektvoller Besuch eines Tempels in Thailand nichts mehr im Weg. Die Thailänder werden es euch danken. 
Tempelanlage Koh Samui

4. Einfach mal "Hallo" Sagen

  • Thailänder begrüßen sich nicht wie wir mit einem Handschlag sonder mit einer Geste die man „Wai“ nennt. Hier werden die Hände flach aufeinandergelegt und vor das Gesicht gehoben. Generell grüßt der Jüngere den Älteren. Man sollte es auch nicht persönlich nehmen wenn man direkt mit dem Vornamen angesprochen wird. Das ist in Thailand normal. Wer etwas empfängt sagt wie bei uns „Danke“ – aber auch ein Lächeln reicht aus. Generell öffnet dir ein Lächeln sehr viele Türen. Die Thailänder lächeln viel und gerne. Nur ist es für uns nicht immer ganz eindeutig wieso. In Thailand wird gelächelt aufgrund eines kleinen Missgeschicks, einer erhaltenen Leistung oder um „etwas wegzulächeln“. Auch wird bei Preisverhandlungen viel gelächelt um zu beschwichtigen. Was du niemals sehen wirst,  ist ein Thailänder der wütend ist oder gar ausrastet. Die Beherrschung in der Öffentlichkeit zu verlieren ist für einen Thai mit das Schlimmste was es gibt. Deshalb solltest du auch deinen Ärger immer im Griff haben.

5. Küss mich, halt mich, lieb mich

  • Was sich im Songtext von Ella Endlich so wildromantisch anhört und für unsere Breitengrade ein normaler Austausch an Zuneigung wäre, ist für den Thailänder absolut nicht in Ordnung. Zurschaustellung von Zärtlichkeiten in der Öffentlichkeit ist verpönt. 
Asien Einsteigerland

ESSEN und Trinken

Kann man in Thailand überhaupt was essen? Ist das nicht alles nur Hund und Katze? Immer wieder hören wir solche Vorurteile. In ganz Asien gibt es fantastisches Essen und jedes Land hat seine eigenen Köstlichkeiten und Spezialitäten. Für uns steht Thailand allerdings an der Spitze der Raffinesse und auch der Auswahl.  Daher lässt sich Thailand als Einsteigerland für Asien-Interessierte durchaus auch vom Essen her empfehlen. Mehr über die thailändische Küche erfahrt ihr hier in unserem Beitrag. 

Urlaub in Asien wohin zuerst

Land und Natur

Thailand bietet wirklich für jeden etwas. Sowohl Backpacker als auch Pauschaltouristen kommen in Thailand auf ihre Kosten. Es gibt aufregende Städte – allen voran Bangkok – aber auch viel Ruhe und Natur zu entdecken. Im Norden findest du das (noch) ruhige Chiang Mai mit Regenwäldern und Wasserfällen. Im Süden Thailands gibt es die meisten Inseln. Von Fullmoon-Partys und Sextourismus (Phuket oder Pattaya) wollen die Thais allmählich Abstand gewinnen. Aber klar, das alles gibt es. 

Jedoch empfehlen wir euch diese Ecken, in denen der Massentourismus bereits extrem wütet, nicht zu besuchen. Interessanter, dennoch auch bereits auf die Annehmlichkeiten der weltweiten Gäste ausgelegt, ist zum Beispiel Koh Samui oder auch das etwas ruhigere Koh Tao. Hier findet man ein vernünftiges Mittelmaß, ruhige Strände aber dennoch viel Leben in den benachbarten Städten. 

Thailand bestes Asien Einsteigerland

Preis und Leistung

Kann man von einem Land überhaupt von einem guten Preis- Leistungsverhältnis sprechen? Wenn ja, dann hat Thailand ein absolut gutes Preis-Leistungsverhältnis. Natürlich kommt es ganz auf die Region an und welchen Luxus du dir gönnen möchtest. Aber ganz egal wie viel Geld du ausgibst, eine Enttäuschung wirst du nur selten erleben. 

Wenn du also endlich mal nach Asien willst, dann kann Thailand dein Land für einen perfekten Einstieg sein. Hier gibt es so ziemlich alles was das Herz begehrt. Wir haben Thailand auf jeden Fall fest in unser Herz geschlossen. 

Restaurants Schwäbische alb

Die besten Restaurants auf der Schwäbischen Alb

„Do schmeckts richtig guad“ – Wir zeigen euch die besten Restaurants der Schwäbischen Alb!

Wer auf der Schwäbischen Alb unterwegs ist und dort auf der Suche nach den besten Restaurants ist, der findet in diesem Beitrag ganz sicher einige erstklassige Adressen. Auf der Schwäbischen Alb kann man sehr gute Lebensmittel erleben und das absolut regional und authentisch.

Käse vom Albbüffel, Lamm von der Wacholderheide, dazu Spätzle mit Soße. Der Schwabe liebt „sei Soß“ und die muss gehaltvoll und lecker schmecken. Dazu gibt es regionales Bier aus Zwiefalten von der dort ansässigen Kloster-Brauerei oder von einer handvoll guter Gasthofbrauereien wie zum Beispiel Speidel’s BrauManufaktur (siehe Beitrag unten). 

schwäbische Alb Restaurants

Schwäbische Kost ist viel mehr als nur Linsen mit Spätzle...

Die besten Restaurants auf der Schwäbischen Alb glänzen mit der Verbundenheit zu ihrer Region aber auch durch viel Experimentierfreude. Das Standardwerk „Linsen mit Spätzle“ oder auch die berühmten Maultaschen sind erstklassige und delikate Köstlichkeiten. Doch das ist noch lange nicht alles. Besonders die Alb-Linse wurde nach ihrer Wiederentdeckung zum absoluten Hit. Denn Regionalität liegt zu Recht im Trend und die Schwaben haben diesen Trend maßgeblich geprägt. 

typische schwäbische Gerichte

Die Biosphärengastgeber der Schwäbischen Alb

Ein ganz besonderer Zusammenschluss an Gastronomen sind die „Biosphärengastgeber“. Als zertifizierte Gastronomiebetriebe bringen sie die Regionalität der Schwäbischen Alb in Perfektion auf den Teller. Typische Albprodukte wie Dinkel, Linsen, Weine, Schnäpse, Biere etc. kann man dort vor Ort genießen. Mehr dazu kann man auf dieser Seite erfahren: www.biosphaerengastgeber.de

Alle Adressen der besten Restaurants auf der Schwäbischen Alb, haben wir hier bereit gestellt und unsere eigenen Tipps und Erfahrungen mit einfließen lassen: 

Im Freilichtmuseum Beuren
72660 Beuren
Tel. 07025/8433079

Freilichtmuseum und Landhaus Engelberg - eine gute Kombination

Wer sich in die alte Zeit zurückversetzen will der sollte das Dorf im Freilichtmuseum einmal besucht haben. Hier – im Gegensatz zum nebenan liegenden „Landhaus Engelberg“ – ist die Zeit stehen geblieben.  Der Gourmetkoch Emre Demiryüleyen zaubert in seinem stilvollen Landhaus regionale Leckereien auf den Teller.  Auch die Weinkarte hat viele Highlights zu bieten!

Besonders schön ist es doch im Garten…

An wärmeren Tagen bietet sich den Gästen die Möglichkeit, die regionalen Köstlichkeiten auch im Biergarten zu genießen. Wer übrigens das Landhaus Engelberg nicht mit dem Freilichtmuseum kombinieren möchte, kann selbstverständlich auch gerne nur zum Essen kommen. 

Stuttgarter Straße 5 
72574 Bad Urach 
Tel. 07125/9434-0

Bei den Thermen 2 
72574 Bad Urach 
Tel. 07125/148-0

Aichelauer Strasse 6 
72534 Hayingen-Ehestetten 
Tel. 07383/94980

Hier kocht man ausschliesslich Bio

Der Profikoch Simon Tress ist offizieller Genussbotschafter für Baden-Württemberg. Der leidenschaftliche Bio-Koch setzt in Hayingen-Ehestetten neue Maßstäbe in der Spitzengastronomie. Die Speisekarte setzt sich in erster Linie mit heimischen Produkte auseinander und gekocht wird mit viel Leidenschaft und Raffinesse.  

Neben dem Hotel- und Gastronomieangebot gibt es auch eine eigene Produktlinie die es mittlerweile in der Region, in allen gut sortierten Lebensmittelläden zu kaufen gibt. Alle Produkte gibt es hier im Überblick.

Ausflugstipp: Wimsener Höhle

Nicht weit entfernt vom Restaurant befindet sich die „Wimsener Höhle“. Die Wasserhöhle kann mit Booten befahren werden und bietet mit einer Länge von mehr als 700 Metern ein aussergewöhnliches Erlebnis. 

Alte Heerstraße 30
89584 Altsteußlingen
Tel. 07395/330

Lautertalstrasse 65
72532 Gomadingen-Dapfen
Tel. 07385/965825

Lange Straße 35 
72535 Heroldstatt 
Tel. 07389/9095-0

Die LEckeren Biosphären-Desserts im Wiesenhof

Im Wiesenhof wird Regionalität gelebt. Es kommen ausschließlich Zutaten aus der Region auf den Teller. Der Betrieb steht für gesicherte Herkunft der verarbeiteten Lebensmittel, eine artgerechte Tierhaltung, sowie schonende Transportwege. 

Es gibt neben den Klassikern vom Alb-Rind bzw. Alb-Schwein auch leckere Speisen für Vegetarier. Die feinen „Biosphären-Desserts“ können wir euch nur empfehlen! 

Auch für Pferdebesitzer Die Anlaufstelle der REgion

Pferdebesitzer erwartet eine großzügige, helle Reithalle sowie eine herrliche Alblandschaft für ihre Ausritte. Auch Kutschfahrten werden unter anderem Angeboten. Alle Angebote gibt es hier nachzulesen.

Bei der Martinskirche 10 
72555 Metzingen 
Tel. 07123/9460

Unterer Hof 3 
72555 Metzingen-Glems 
Tel. 07123/92360

Im Dorf 5 
72531 Hohenstein-Ödenwaldstetten 
Tel. 07387/98900

Gutes Essen, Leckeres Bier - So machen es die Speidels

Küchenmeister Dieter Speidel versorgt die Region mit klassichen Gerichten aber mit modernen Einflüssen der gehobenen Küche. Frische, regionale Produkte sind hier selbstverständlich. 

In Hohenstein, Mitten auf der schwäbischen Alb, gibt es verschiedene Möglichkeiten zur Freizeitgestaltung. Sehr interessant ist auch ein Besuch in Speidel’s BrauManufaktur

Brauereiführung und Bier-Tasting

Die hauseigene  Brauerei der Familie Speidel kann nach Terminvereinbarung gerne besichtigt werden. Bei einer kleinen aber feinen Brauereiführung erfährst du alles über das Thema Bier und darfst selbstverständlich auch mal probieren…

Marktplatz 
72525 Münsingen 
Tel. 07381/18260

Hauptstraße 318
72525 Münsingen-Auingen
Tel. 07381/3186

Heerstr. 20
72805 Lichtenstein-Honau
Tel. 07129/92970

Honauer Echazforelle und Rahmkartoffeln

Die besten Restaurants auf der Schwäbischen Alb wären nicht komplett, wenn wir nicht auch auf das Forellenhof Rössle schauen würden. Am Fuße der Schwäbischen Alb, mit einem grandiosen Blick auf das Schloss Lichtenstein, genau hier liegt das Hotel & Restaurant mit eigener Forellenzuchtanlage. 

Die Forelle ist  Ausgangsprodukt für eine Vielzahl der angebotenen Gerichte. Frischer und regionaler geht es kaum. Die Forellenzucht, gespeist mit Echazwasser, liegt nur weniger Gehminuten hintern dem Restaurant. Dazu werden die wohl leckersten Rahmkartoffeln serviert, die wir jemals gegessen haben.

Romantik im Privat Spa mit Blick auf das Schloss Lichtenstein

Wer sich etwas ganz Besonderes gönnen möchte, sollte auch einen Blick in den Wellness- und Spabereich des Forellenhof Rössle werfen. Ein ganz besonderes Highlight ist hier das Privat Spa: Der Wellness-Bereich wird jeweils am Montag- und am Samstagabend exklusiv an dich und deine Begleitperson vermietet. Dazu gibt es leckeres Essen und einen Blick auf das beleuchtete Schloss Lichtenstein inklusive. Ein wirklich wundervoller Abend ist garantiert! 

Beim Kogelstein 2
89601 Schelklingen-Schmiechen
Tel. 07394/1698

Wiesensteigerstraße 29
72589 Westerheim
Tel. 07333/6792

Süssweg 12
72537 Mehrstetten 
Tel. 07381/2479 

Gastgeber Mit Leib und Seele

Gemütliches Ambiente in einer Traumlage für Freunde der Natur und der absoluten Ruhe. Gutes Frühstücksbuffet im Hotel und eine klasse Küche mit vielen regionalen Produkten.

Die Eigentümer Familie Mandel sind fürsorgliche Gastgeber und stehen für Insidertipps über die Schwäbische Alb gerne zur Verfügung. 

Hirsch im Grünen liegt im Grünen

Eingebettet in die überschaubare, dörfliche Atmosphäre von Mehrstetten, erwartet die Gäste ein Blick auf weite Felder der Schwäbischen Alb. Wer Ruhe sucht und die Alb gerne für Wanderungen nutzen möchte, der findet hier seinen perfekten Ausgangspunkt. Im Zimmerpreis enthalten ist ein regionales 4-Gang Menü. Ein wirklich tolles Angebot

Und wohin gehst du am liebsten zum Essen? Schreibe uns deine kulinarischen Alb-Tipps.

Join My Trip Erfahrung

Alleine Reisen? Muss das sein?

Du willst/musst alleine reisen? Wer ganz alleine und auf eigene Faust die Welt entdecken will, der ist natürlich völlig frei und ungebunden. Es gibt genug schlagende Argumente allein loszuziehen. Erst recht wenn man Geist und Seele wieder in Einklang bringen will und man generell für sich eine Zeit lang alleine sein möchte, für denjenigen ist ein Solo-Trip genau das Richtige. Es gibt natürlich auch viele gute Argumenten dagegen:

Wieso wir nicht alleine reisen...

Machen wir uns nix vor. Wir sind verheiratet und lieben uns. Deshalb würden wir niemals getrennt auf Reisen gehen. Dennoch wissen wir auch als Paar – und wir ticken wirklich im selben Takt – wie doof es manchmal sein kann Kompromisse machen zu müssen. Er will das, sie will jenes. 

Als Single wüsste ich erstmal niemand der mit mir auf die Reise gehen würde. Meine Freunde haben eher andere Interessen als in der Welt herum zu reisen. Unsere Vorstellungen über Reisebudget, der Standard der Übernachtungsmöglichkeiten oder die anstehenden Unternehmungen würden zu sehr auseinander gehen. Vielleicht liegt es aber auch an mir, dass keiner mitkommen würde. Egal. Dennoch hätte ich echt ein Problem.

Travelbuddy finden bei Join my Trip

Travelbuddys für Weltenbummler

Vor Kurzem bin ich auf eine Zeitungsannonce gestoßen und musste schmunzeln. Hier suchte jemand einen Mitmenschen der bereit ist alles stehen und liegen zu lassen. Der Titel der Annonce war: „Tschüss Deutschland. Bis zum Ende des Geldes“. Gut, wenn ich mein Geld zum Maßstab nehmen müsste, wäre ich wahrscheinlich Dienstag gegen 16 Uhr zurück. Aber ich empfand auch nicht das WAS oder WOHIN interessant, sondern dass es Menschen gibt, die sich noch fremde Menschen an ihre Seite wünschen. Gemeinsam ins Abenteuer. Toll. 

Natürlich musste ich direkt Google bemühen und mir meine eigene Geschäftsidee dazu zusammenspinnen. Wie cool wäre es wenn es eine Plattform gäbe, die Menschen zusammenbringt die einfach zusammen auf Achse gehen wollen? Kleiner Spoiler: Die Plattform gibt es schon. Dazu aber gleich mehr. 

Es gibt meiner Meinung nach sehr viele Menschen die alleine Reisen wollen. Aber es gibt sicher noch viel mehr Menschen die eigentlich gerne los würden, aber nicht den passenden Partner dazu haben. Jetzt schließt sich der Kreis. Wir – Mario und ich – haben ja echt Glück uns gefunden zu haben. Wer also neue Freundschaften knüpfen möchte, in die Welt hinaus will und trotzdem gut organisierte Freiheiten haben will, der sollte sich mal „JoinMyTrip“ ansehen. 

JoinMyTrip* ist eine Seite für alle reiseverrückte Menschen die ihre Traumreise antreten möchten. Und das eben nicht alleine sondern mit Gleichgesinnten.
Auf der Seite könnt ihr
 
Reisepartner finden und gemeinsam die Welt entdecken*.
Und das mit einer ordentlichen Prise Unterstützung des Unternehmens.

Bist du ein Tripmate oder ein TripLeader?

Als „Tripmate“ kannst du dich verschiedenen Reisen anschließen die sogenannte „Tripleader“ für alle im Netzwerk geplant haben. Du kannst dem „Tripleader“ eine Anfrage stellen, eventuelle Fragen stellen und mit ihm oder ihr chatten. Solltet ihr zueinander passen kann der „Tripleader“ deine Anfrage annehmen und du bist dabei. Entweder ihr zu zweit oder in einer Gruppe. Das ist sehr individuell. Das Gute an der Sache ist auch die Kostenersparnis. Denn jeder weiß, dass alleine losziehen erheblich teurer ist als wenn man die Reisekosten teilt. 

Solltest du selbst schon konkrete Vorstellungen zu deiner Traumreise haben, kannst du natürlich selbst zum „Tripleader“ werden und deinen Reiseverlauf den anderen Teilnehmern schmackhaft machen. Auch krass: Für sehr gut organisierte Reisen erhält der „Tripleader“ sogar eine kleine, finanzielle Aufwandsentschädigung. 

Reisefreunde finden

PRO und CONTRA: Alleine Reisen

Wenn du alleine reisen willst um mal den Kopf frei zu bekommen, dann ist auch die Suche nach einem geeigneten Travelbuddy nicht das Richtige. Solltest du aber einfach nicht die „geeignete Person“ für dein Vorhaben greifbar haben, dann lohnt sich ein Blick über den eigenen Tellerrand. Reiseverrückte Menschen gibt es überall und dadurch können auch langfristig tolle Freundschaften entstehen. Lass deinen Reisetraum einfach wahr werden und starte in dein Abenteuer. So denkt sicher auch gerade ein anderer Mensch vor dem Bildschirm, der diese Zeilen liest und er freut sich wenn du die Initiative ergreifst. 

Never stop Travelling!* In diesem Sinne wünsche ich euch viel Spass beim Stöbern. Eventuell ist ja etwas Passendes für dich dabei…

Lohnt sich das Technorama?

Technorama – das Swiss Science Center in Winterthur

Eigentlich ist es eine Schande, dass wir es erst jetzt schaffen über das Wissenschafts- und Erlebniszentrum Technorama zu schreiben. Wir waren dort vor mehr als drei Jahren.  Irgendwie hat es uns dennoch nicht losgelassen und wir erinnern uns sehr gerne an diesen Tag zurück. 

Das Swiss Science Center: Technorama

Nicht weit über die Schweizer Grenze hinaus liegt Winterthur. Bekannt als Austragungsort der größten europäischen Hip Hop Veranstaltung und eben auch wegen dem Technorama. Das Swiss Science Center lässt sich daher sehr gut mit einem Aufenthalt in der Schweiz oder am Bodensee verbinden. 

Die Schweiz hat eine Attraktion die kaum jemand kennt, die aber unfassbar spannend und lehrreich ist. Das Swiss Science Center in Winterthur zeigt den Besuchern auf spielerische Art etwas über Physik, Geologie, Technik und Biometrie.
Zurück in die Schule? Auf gar keinen Fall! Denn im Technorama wird man nicht durch eine naturwissenschaftliche Ausstellung geschleift, nein, man findet sich direkt in den Experimenten wieder. Alles darf im Technorama angefasst werden.

VOM BODENSEE IN DIE SCHWEIZ UND AB INS TECHNORAMA:

Wir waren mal wieder am Bodensee auf der Insel Mainau und hatten uns einen Tagesausflug ins Technorama in Winterthur fest vorgenommen. Lediglich 40 Kilometer vom Bodensee entfernt liegt das erste und einzige Swiss Science Center, dass aber weltweit zu einem der größten seiner Art gehört. Wir hatten kaum eine Vorstellung was uns erwartet. Lediglich wussten wir das es um Naturwissenschaften ging – etwas was uns eigentlich gar nicht liegt.

Technorama Erfahrungen
Copyright © - Swiss Science Center

Das Technorama ist eine Lerneinrichtung in der das Anfassen, Mitmachen und Ausprobieren im Fokus liegt. Die wissenschaftlichen Exponate sind für Menschen zwischen  5 und 99 Jahren geeignet und sind mit Informationstafeln in den Sprachen Französisch, Englisch, Italienisch und Deutsch ausgestattet. Auf diesen Informationstafeln sind die Exponate selbst und auch die damit verbundene wissenschaftliche Theorie beschrieben.

Wir haben so ziemlich alles angefasst, ausprobiert und herumgetüftelt. Glück hatten wir allemal, weil an diesem Tag der Besucherandrang sehr gering war. 

Alle Experimente sind in einzelne Themengebiete unterteilt. Auf der Etage „Licht und Sicht“ widmet man sich zum Beispiel dem Thema der Lichtbrechung, des Farbspektrums und vielen optischen Täuschungen. Überall ist anfassen, mitmachen und ausprobieren erwünscht. Gewisse Ausstellungsräume werden von Mitarbeitern betreut, wie zum Beispiel die Präsentation der „Blitzanlage“ die zwei Mal täglich angeworfen wird.
Uns haben auf den drei riesigen Etagen die Themenbereiche Licht, Wasser, Magnetismus und Elektrizität am Besten gefallen. Die einzelnen Experimente müsst ihr natürlich selbst ausprobieren, wenn ihr mal im Technorama seid. Einen kleinen Einblick über die Vielfalt der Experimente und wie doof wir uns beim Selbstversuch angestellt haben, könnt ihr im Video sehen:

Technorama mit Kindern
Copyright © - Swiss Science Center

Unseren Tag im Technorama kannst du dir auch im folgenden Video ansehen:

Was uns negativ aufgefallen ist, sind die Preise im Restaurant. Natürlich muss man einkalkulieren, dass man jetzt in der Schweiz is(s)t und man gutes Essen durchaus auch zu bezahlen hat. Nur wirklich gut sah das Essen nicht aus. Es war Kantinen-Stimmung angesagt und dafür wollten wir nicht so viel bezahlen. 

Wie komme ich zum Technorama?

Das Technorama ist sehr einfach zu finden. Ab der Ausfahrt 72 auf der A1 einfach der weiteren Beschilderung folgen. 

Kostenlose Parkplätze gibt es in ausreichender Anzahl direkt vor dem Gebäude. 

Wenn du die Tageskasse überspringen willst, kannst du dir auch direkt deine Tickets online kaufen.

kostenlose Sehenswürdigkeiten Las Vegas

Kostenlose Sehenswürdigkeiten in Las Vegas

Du hast dein komplettes Reisebudget am Pokertisch verzockt? Du willst mehr Geld für Shows und Restaurants ausgeben? Egal was du in Las Vegas tun willst, hier gibt es genügend kostenlose Sehenswürdigkeiten die es sich lohnt anzusehen. Die kostenlose Sehenswürdigkeiten in Las Vegas sind keine Touristenfallen und auch keine Abzocke. Im Gegenteil. Auf dem knapp 7 Kilometer langem „Las Vegas Strip“ gibt es einiges zu sehen und zu erleben. Die Hotels und Casinos, die blinkenden Lichter, die ganze Szenerie – Las Vegas hat viele aufregende, kostenlose Sehenswürdigkeiten für jeden Geschmack. 

kostenlose sehenswürdigkeiten in Las Vegas besuchen

Kostenloses Showprogramm in Las Vegas?

Natürlich wird man nicht für umsonst Celine Dion singen oder einen weltberühmten Magier zaubern sehen. Aber kleinere Showinhalte oder Ausstellungen gibt es als kostenlose Sehenswürdigkeit in Las Vegas auf jeden Fall zu entdecken. 

Kostenlose Sehenswürdigkeiten in Las Vegas gibt es viele direkt am berühmten Strip...

Vulkanausbruch vor dem Mirage-hotel

Jeden Abend und immer zur vollen Stunden bricht vor dem Mirage-Hotel ein kleiner Vulkan aus. Zu dramatischer Musik spuckt der Vulkan Feuerbälle in die Höhe und rot schimmernde „Lava“ tritt heraus. Die Hitze ist deutlich spürbar, erst Recht wenn man sich einen der begehrten Plätze direkt vor dem Vulkan sichert. 

WAS?
Vulkanausbruch | Mirage-Hotel

WO? 
Mirage-Hotel | 3400 Las Vegas Boulevard 

WANN?
Sonntag bis Donnerstag von 20 Uhr bis 21 Uhr 

Freitag und Samstag um 20 Uhr, 21 Uhr und 22 Uhr 

Der Treasure Island Vulcano ist eine kostenlose Sehenswürdigkeit in Las Vegas
Vulkan Sehenswürdigkeit Las Vegas

Fontänen-Show im Caesaras Palace

Römische Statuen bewegen sich, eingehüllt in Wasser und Licht. Die Show im Caesars Palace ist eine bunte Mischung aus Laser- und Wassershow mit einer Prise an kitschigen Römern. Die Show ist kurzweilig und immer gut besucht.

WAS?
Fontänen-Lasershow | Caesaras Palace

WO?
Caesars Palace | 3570 S Las Vegas Blvd

WANN?
Montag bis Donnerstag von 10 Uhr bis 22 Uhr

Freitag und Samstag von 11 Uhr bis 23 Uhr

Sonntag von 11 Uhr bis 22 Uhr

kostenlose Sehenswürdigkeiten Caesars Palace
Caesars Palace gratis ansehen

Fontänen-Show vor dem Bellagio

Wer nach kostenlose Sehenswürdigkeiten in Las Vegas Ausschau hält, der wird am Bellagio nicht vorbeikommen. Vor dem opulenten Hotel kannst du dir die vielleicht weltweit spektakulärste Springenbrunnen-Show ansehen. Zur Musik und Lichteffekten tanzt das Wasser hin und her und schießt mehrer Meter in die Höhe. 

WAS?
Springenbrunnen | Bellagio

WO?
Bellagio | 3600 S Las Vegas Blvd 

WANN?
Montag bis Freitag von 15 Uhr bis 20 Uhr alle 30 Minuten und 20 Uhr bis 0 Uhr alle 15 Minuten

Samstag 12 Uhr bis 20 Uhr alle 30 Minuten und 20 Uhr bis 0 Uhr alle 15 Minuten

Sonntag von 11 Uhr bis 19 Uhr alle 30 Minuten und 19 Uhr bis 0 Uhr alle 15 Minuten

Frau fotografiert Sehenswürdigkeiten in Las Vegas

Botanischer Garten im Bellagio

Kitschig aber durchaus sehenswert ist der Botanische Garten im Bellagio. Hier findet man verschiedene Blumen und Pflanzen die sehr oft als überdimensionale Figuren und Tiere hin drapiert wurden.  

WAS?
Botanischer Garten | Bellagio Hotellobby

WO?
Bellagio | 3600 S Las Vegas Blvd 

WANN?
dauerhaft zugänglich

Freemont Street Las Vegas

Die Lichtshow „Viva Vision Light Show“ ist wirklich krass anzusehen. Der größte Bildschirm der Welt hängt hier an der Decke und bietet eine einzigartige Licht- und Soundshow. 12,5 Millionen LED-Lampen und 550 000 Watt Sound, das ist die „Viva Vision Light Show“ im Zentrum des „alten“ Las Vegas. 

WAS?
Licht- und Soundshow| Fremont Street 

WO?
Fremont Street Las Vegas

WANN?
stündlich von 18 Uhr bis 1 Uhr

Flamingo Wildlife Habitat

Ein keiner, etwas versteckter Zoo mit Wasserfällen, Flamingos und Schildkröten bietet etwas Abwechslung vom hektischen Treiben. Der Minizoo ist 24 Stunden an allen Tagen des Jahres geöffnet und zugänglich.

WAS?
Kleiner Zoo | Flamingo Wildlife Habitat 

WO?
3555 S Las Vegas Blvd

WANN?
dauerhaft zugänglich

Gratis Zoo Las Vegas

Silverton-Aquarium

Tierisch zur Sache geht es auch im „Silverton-Aquarium“. Der Unterwasser-Zoo ist gratis und du kannst dort über 4.000 tropische Fische bestaunen. Manchmal sogar eine Meerjungfrau…

WAS?
Aquarium | Silverton Hotel 

WO?
3333 Blue Diamond Road
Las Vegas, NV 89139 

WANN?
Öffnungszeiten und „Schwimmzeiten“ der Meerjungfrauen variiert.

Alle Infos hier!

M&m's Kinofilm

In der M&M’s World gibt es nicht nur massenhaft Merchandising und Süssigkeiten der beliebten Schokodrops, nein, auch ein eigener Film läuft vor Ort. 10 Minuten kostenloses Kinofeeling mit einer kurzweiligen und lustigen Handlung. Kann man mal machen! 

WAS?
Animationsfilm| M&M’s World

WO?
Showcase Mall, 3785 S Las Vegas Blvd

WANN?
täglich von 9 Uhr bis 24 Uhr

Las Vegas-Schild

Ein Selfie mt dem „Welcome to Fabulous Las Vegas-Schild“ ist natürlich ein Muss. Warteschlangen sind selbstverständlich und müssen von dir einkalkuliert werden. Dafür hast du das coolste Foto-Souvenir für Zuhause oder kannst deine Whatsapp-Kontakte damit beglücken:-) 

Das Las Vegas Sign ist eine kostenlose Sehenswürdigkeit
Der Eiffelturm in Paris

Was wäre Paris ohne den Eiffelturm?

Jede Stadt hat seine Wahrzeichen – so auch Paris!
Heute werden rund sieben Millionen Besucher beziffert, die jedes Jahr den 324 Meter hohen Turm besuchen. Somit gehört der Eiffelturm zu den meistbesuchtesten Wahrzeichen der Welt. Solltest du bei deinem nächsten Paris-Trip den Eiffelturm nicht mit einplanen, hast du echt was verpasst. Entscheiden solltest du dich aber im Vorfeld: Möchte ich auch auf den Eiffelturm?

Eiffelturm Paris

WIE KOMME ICH AUF DEN EIFFELTURM?

Solltest du diese Frage mit „JA“ oder vielmehr mit „OUI“ beantworten, empfehlen wir dir bereits vorher deine Karten zu sichern und einen guten Zeitpunkt für deinen Besuch zu wählen. Natürlich ist der Eiffelturm und die damit verbundene Romantik am Abend besonders schön. Doch das sehen noch ein paar Tausend andere Besucher so…
Vielleicht wäre auch der frühe Morgen oder die Mittagszeit – wenn alle anderen Touristen nach etwas Essbarem suchen – eine Überlegung wert. Aber wie schon gesagt: Am Besten wirst du dir darüber bereits vor Reiseantritt im Klaren. Denn eine Online-Buchung kann deine Wartezeit locker halbieren.

Eiffelturm am Abend

WIE HOCH MÖCHTEST DU HINAUS?

Nun stehst du vor der Entscheidung wie hoch du hinaus willst und ob du gemütlich den Aufzug nimmst oder doch lieber die Treppen. Auch noch wichtig: Der Eiffelturm besteht aus zwei Besucherplattformen. Die unterste (2. Stock) lässt sich entweder selbst per Treppe ersteigen oder man nimmt den Aufzug . Bis ganz nach oben kommst du nur mit dem Aufzug.

Die offizielle Homepage des Eiffelturm Paris:
http://www.toureiffel.paris/de

Blick auf den Eiffelturm

DER BESUCH DES EIFFELTURMS – TIPPS UND TRICKS

Der Aufstieg über die Treppen ist zwar anstrengender, aber lohnt sich auch in mehrfacher Hinsicht. Nicht nur das Ticket ist günstiger, sehr häufig ist auch die Warteschlange um einiges kürzer. Das mag nicht unbedingt an der Faulheit der Menschheit liegen (vielleicht auch doch), sondern eher an der schlechten Ausschilderung für diese Möglichkeit. Wichtig ist, sich nicht – wie viele „Touristen-Schafe“ – an der Kasse für die Fahrstühle anzustellen, sondern gezielt nach der Kasse für die Treppen links daneben anzustehen.

Der Eiffellturm von unten

DIEBE, ABZOCKE UND ÜBERTEUERTE PLASTIK-EIFFELTÜRMCHEN…

Solltet ihr ein Souvenir erwerben wollen und vielleicht mit einem Plastik-Eiffelturm liebäugeln – hey, über Geschmack lässt sich streiten und ich möchte euch davon gar nicht abraten – dann kauft diese Dinger aber bitte nicht direkt unter dem Eiffelturm. Ganz generell: Die „Touri-Abzocke“ unterm dem Eiffelturm ist dramatisch. Achtet auf eure Wertsachen, spielt auch keine Hütchenspiele, wimmelt „Spendensammler“ am besten direkt ab und auch Freundschaftsbänder die man euch um den Arm bindet, kauft ihr besser keine!
Solltest du dir also einen Plastik-Eiffelturm für das traute Heim zulegen wollen, such dir einen der gefühlten 42300 Tausend Souvenirläden in Paris aus und kauf ihn dort für ein Drittel des Preises! Auch ein letzter Hinweis für den Fall, dass du Hunger bekommst: Das Essen in unmittelbarer Nähe zum Eiffelturm ist unverschämt teuer. Entweder du suchst dir ein Restaurant aus, das ein wenig weiter entfernt liegt – oder du lässt dir von Mutti Butterbrote schmieren.

Tickets und aktivitäten

Du hast keine Lust auf langes Anstehen oder möchtest die grandiose Aussicht vom Restaurant des Eiffelturm genießen? Dann findest du hier die passenden Angebote und Tickets:*