Frau mit Mickey Maus Ohren im Tokio Disney Sea

Tokio Disney Sea – der große Leitfaden

Du hast Lust auf Tokio Disney Sea? Hier haben wir dir unseren großen Leitfaden, unseren ultimativen Guide, für diesen genialen Themenpark in Tokio geschnürt. Tokio Disneyland und das direkt angrenzende Tokio Disney Sea, sind so ziemlich das krasseste was wir bisher an Freizeitparks erleben durften. Sorry, Disneyland Paris, aber hier kannst du echt nicht mithalten. Wir wissen es aber bis heute nicht genau an was wir unseren Eindruck festmachen könnten. Es sind einfach so viele Dinge die sich positiv miteinander verflochten haben. Es ist natürlich der Einstieg in einer märchenhafte Welt in der man seine liebsten Charaktere live treffen kann. Es sind aber auch die Mitarbeiter die diesen Ort zu etwas ganz besonderes machen. So viele nette und hilfsbereite Menschen, haben wir noch nie erlebt. Nicht zuletzt machen es aber auch die Besucher selbst zu einem unvergesslichen Tag. JEDER, absolut JEDER hat sich verkleidet, trägt Mickey-Ohren, Taschen, Hüte oder Kuscheltiere mit sich herum. Was im Disney Sea* passiert, ist etwas verrückt aber definitiv auch magisch! Wir geben dir hier unseren grossen Leitfaden an die Hand, so dass du Tokio Disney Sea mit Haut und Haaren erleben kannst. 

Disney Sea Tokio Maskottchen

Was ist das Disney Sea in Tokio?

Tokio Disney Sea ist, wie der Name schon vermuten lässt, nah am Wasser gebaut. Die Themenwelten haben sich auf Disneyfilme wie Arielle die Meerjungfrau oder auch Findet Nemo spezialisiert. Dennoch ist der riesige Hafen im Eingangsbereich noch lange nicht alles. Es gibt die Americam Waterfront, Port Discovery, das Lost River Delta, die Arabian Coast, eine Mermaid Lagoon, Mediterranean Harbor und die Mysterious Island.

Alle Bereiche sind mit viel Liebe gestaltet. Typisch Disney eben.  Dabei basieren einige der kreierten Themenwelten auf echte, historische Orte auf der Welt. Andere wiederum sind einfach wilde Fantasien. 

Die meisten Besucher kommen für einen Tag ins Disney Sea und nehmen sich bestenfalls am zweiten Tag Disneyland vor. Generell kann man aber in beiden Parks bestimmt eine Woche verbringen und hat bei weitem noch nicht alles gesehen. Solltest du also Zeit mit nach Tokio bringen, dann solltest du dir auch mehr Zeit in Disney Sea einplanen. Die Ticketpreise für das ultimative Disneyerlebnis, sind in keinem anderen Park der Welt günstiger. Daher wäre es fatal nur einen der beiden Parks zu besuchen. Dafür benötigst du allerdings definitiv zwei ganze Tage! 

Vulkan im Disneysea in Tokio

Wenn du also vor hast pro Park einen Tag zu investieren, dann solltest du dir bereits vorab Gedanken machen, wie du dir deine Zeit einteilst. Gerade im Disney Sea gibt es einige Attraktionen die sehr beliebt sind und Wartezeiten von mehr als zwei Stunden durchaus einkalkuliert werden müssen. Wie schafft man es also an einem Tag so viele Attraktionen wie möglich zu fahren, soviel leckere Dinge zu essen und so unfassbar viele Eindrücke zu verarbeiten. Nehmen wir gleich den Druck raus: Du wirst es nicht schaffen! 

Es ist durchaus schwierig einen universellen Zeitplan, einen super Guide oder einen allesumfassenden Leitfaden zu erstellen, wenn man nicht wirklich weiß für wen. Wenn du vielleicht die großen, aufregenden Fahrten gar nicht so magst und es lieber langsam angehen lassen willst, dann kommst du viel lässiger durch den Park als jemand der wirklich jeden krassen Ride fahren möchte. Anstatt jetzt hier eine straff getacktete Agenda zu erstellen, möchten wir dir viel lieber einige Tipps und Gedanken mit auf den Weg geben, die dich sicher weiterbringen werden. Und das ganz individuell auf dich abgestimmt. 

Wann ist die beste Zeit um ins Tokio Disney Sea zu gehen?

Eines der wichtigsten Aspekte für einen gelungenen Tag im Disney Sea ist der richtige Zeitpunkt. Du solltest dich auf jeden Fall mit Feier- und Ferientagen in Japan beschäftigen, bevor du eine Wahl triffst. Wochentags, vor allem Dienstag, Mittwoch und Donnerstag, ist oft die beste Wahl. 

Wenn du dich auf eine ganz bestimmte Fahrattraktion eingeschossen hast und diese unbedingt fahren willst, dann solltest du auch unbedingt saisonale Schließungen und Reparaturen mit einkalkulieren. Diese findest du tagesaktuell gelistet auf der offiziellen Seite des Disney Parks.

Schiff im Disney Sea

Wo kaufe ich meine Tickets für das Tokio Disney Sea?

Du hast mehrere Möglichkeiten an Tickets zu kommen. Du kannst die Tickets beispielsweise vorab online* kaufen, oder auch am Tag deines Besuchs an den Kassen vor dem Disney Sea. Wenn du dir dein Ticket online* kaufst, hat das natürlich den großen Vorteil, dass du dein Ticket direkt ausdrucken kannst. Du musst dich also nicht in die langen Warteschlangen der Kassen vor dem Disney Sea einreihen, sondern kannst mit deinem Ticket direkt zum Eingang gehen. Wir haben auch gesehen, dass man Tickets für das Disney Sea in 7-Eleven Läden an einem Automaten kaufen kann. Was du auch vorhast, alle 3 Möglichkeiten werden funtionieren!

Es gibt in Tokio übrigens auch eine „Ticket-Mafia“, die illegal „günstigere“ aber meist auch gefälschte Tickets verkauft. Hier ist natürlich absolute Vorsicht geboten!
Wenn du Zeit sparen willst und an den Kassen vorbei direkt ins Disney Sea willst, dann empfehlen wir dir deine Eintrittskarten im Vorfeld online* zu kaufen. Ein weiterer Vorteil ist, dass du dadurch ein flexibles Ticket hast, da nicht an einem fixen Tag eingelöst werden muss. 

Eintrittskarte Disneysea Tokio

Wie komme ich ins Tokio Disney Sea?

Beide Parks, sowohl Disney Sea als auch Disneyland, sind leicht zu erreichen. Die Bahnstation ist „Maihama“. Am Besten nimmst du von Tokio aus einen Zug der JR Keiyo Linie. Wir sind zuerst bis zur Tokio Station gefahren, ab dort steht auch das Disneyland und Disney Sea ausgeschrieben. Alternativ kann man natürlich auch über den Hauptbahnhof Tokio Eki fahren. 

Zum Disney Sea fährt eine zum Resort gehörende Monorail. Für knapp 300 Yen fährt sie dich direkt zu den Eingängen der Parks und auch in die angrenzenden Disney Themenhotels. Ehrlich gesagt ist der Eingang zum Disney Sea mit rund 800 Metern von der Station Maihama entfernt, ein kurzes Fußmarsch ist aber dennoch möglich und erspart dir direkt Geld. Noch unsinniger ist eine Fahrt mit der Monorail zum Eingang von Disneyland. Dieser befindet sich fußläufig nur wenige hundert Meter von der Station Maihama entfernt. 

Goldene Micky Maus im Disney Sea in Tokio

Wie hoch sind die Wartezeiten im Disney Sea Tokio? Ist ein Fastpass Sinnvoll?

Für iOS und Android gibt es eine eigene Park-App auf der man sehr gut die Wartezeiten der einzelnen Fahrgeschäfte studieren kann. Eventuell lohnt es sich auch bereits Tage vor deinem eigentlichen Besuch im Disney Sea immer mal wieder die App zu öffnen. So bekommt du schnell ein Gefühl dafür wie hoch die Wartezeiten für die einzelnen Attraktionen und Show sind. Eventuell kannst du dann auch eine bessere Entscheidung für dich selbst treffen, ob du dich für den Fastpass entscheidest. Aufgrund des günstigeren Eintrittspreises (als in allen anderen Disneyparks der Welt) könnte man sich so einen Fastpass schon mal gönnen. Auf der anderen Seite hatten wir auch keinen genutzt und hatten dennoch sehr viel Spass auch wenn wir auf die großen Rides stellenweise verzichten mussten. 

Nemo & Friends Searider im Disney Sea in Tokio
Carnival Corral Tokio Disney Sea

Was gibt es für Fahrgeschäfte im Disney Sea?

Alle Attraktionen aufzuzählen wäre Quatsch. Zumal du dir diese direkt auf der offiziellen Homepage anschauen kannst. Unsere verrücktesten Highlights haben wir dir aber natürlich trotzdem zusammengetragen: 

Disney Sea in Tokio
Venezianische Gondeln

Einmal durch Venedig per Gondel? Hier ist ein kleines Stück Italien zu spüren. Mit den typischen, venezianischen Gondeln werdet ihr hier durch die Kanäle chauffiert. Die Japaner geben sich alle Mühe ein paar Brocken italienisch mit einfließen zu lassen und begrüßen dich lautstark mit „Ciao Bella“. 

Gondeln Tokio Disney Sea
Tower of Terror

Den Tower of Terror gibt es in vielen anderen Disneyparks auch. Dennoch steht auch im Disney Sea nicht der eigentliche Ride (kleiner Freefalltower) im Vordergrund sondern die ganze Geschichte um das sagenumwobene Hotel. Die gesamte Darbietung gelingt den Japaner um Meilen besser als zum Beispiel in Paris. Leider sind die Warteschlangen sehr lange. 

Tower of Terror Tokio Disney Sea
Sindbads Storybook Voyage

Was Liebevolleres haben wir wirklich kaum gesehen. In kleinen Booten wirst du hier zu Wasser gelassen und erlebst mit dem kleinen Sindbad ein aufregendes Abenteuer. Die Figuren sind verdammt gut gemacht und sie bewegen sich nicht nur starr hin und her. Die Optik und die liebevolle Story haben uns in den Bann gezogen. 

Die Reise zum Mittelpunkt der Erde

Leider muss man sehr häufig, sehr lange für diese Attraktion anstehen. Wartezeiten von 2-3 Stunden sind normal. Am frühen Morgen geht es meistens noch. Also begib dich direkt „zum Mittelpunkt der Erde“, ziehe nicht über eine andere Attraktion… Du hast kapiert! Die „Reise zum Mittelpunkt der Erde“ ist eine einzigartige Fahrt durch einen riesigen Vulkan. Zugegeben: Der Vulkan ist nicht echt. Feuerspeien kann der aber trotzdem. Die Fahrt ist wirklich mit vielen coolen Überraschungen gespickt.

Disney Sea in Tokio Japan

Welche Show ist die beste im Disney Sea in Tokio?

Es gibt eine ganze Reihe an sehr guten Shows im Disney Sea. Auch die Disney-Paraden im Park sind ein einmaliges Erlebnis und wir empfehlen dir unbedingt eine anzusehen. Unsere Lieblingsshow – weil wir auch die Musik dazu sehr lieben – ist das King Triton-Konzert. Diese Show im Disney Sea basiert auf dem Film „Arielle die Meerjungfrau“. Die beliebten Songs des Disney-Hits werden hier natürlich alle angespielt. Funktioniert auch sehr gut auf japanisch! 

Das musst du im Disney Sea unbedingt tun...

Neben den ganzen geilen Fahrattraktionen, all dem Essen und den unendlichen Eindrücken, solltest du aus dem Disney Sea eine Sache unbedingt mitnehmen: Merchandising. Das sagen ausgerechnet wir? Ja! Normalerweise halten wir nichts von Merchandising oder billigen Souvenirs. Zum Erlebnis Disney, ganz speziell in Tokio, geht es aber fast nicht ohne. Die Japaner sind was Merchandising angeht, total abgedreht und crazy. Jeder, absolut jeder hat hier entweder Mickey Mouse-Ohren auf dem Kopf oder Kuscheltiere im Arm. Wenn du hier nicht auffallen möchtest solltest du nur eine Sache beherzigen: Mach einfach mit! 

Verkleidung im Disney Sea
Mickey Mouse Ohren Disney Sea

Noch mehr Disney Sea?

Du hast jetzt so richtig Lust auf das Disney Sea bekommen und möchtest noch mehr sehen?
Dann schau dir am besten unser YouTube Video zu unserem Tag im Disney Sea an und lass dich von Disney verzaubern!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.