Campuhan Ridge Walk Ubud

Campuhan Ridge Walk

Der Campuhan Ridge WalK in Ubud

In Ubud gibt es einige Sehenswürdigkeiten die ihr besuchen könnt. Spaziergänge entlang der Einkaufsmeile oder durch Reisfelder – für jeden Typ gibt es in Ubud etwas zu entdecken. Ein ganz besonderer Spaziergang ist der Campuhan Ridge Walk nicht weit entfernt vom berühmten Affenwald in Ubud.

Lohnt sich der Campuhan Ridge walk?

Wer ein bisschen abseits der Stadt sein möchte um abzuschalten, für denjenigen ist der Campuhan Ridge Walk perfekt. Kurzweilig ist der Spaziergang entlang des Dschungels. Am Ende des Weges gibt es ein kleines verschlafenes Dorf mit zwei Restaurants die auf die hungrigen und durstigen Besucher warten.

Außergewöhnlich schön ist der Weg selbst, denn dieser schlängelt sich auf einer Ebene, eingelagert von wunderschöner Natur. Wer früh am Morgen zur Tour aufbricht, der kann Glück haben und den Weg ganz alleine bestreiten. Die Mittagssonne gilt es eher zu vermeiden, da die Strecke nur sehr wenig schattenspendende Bereiche hat. Generell ist man in Ubud bzw. auf Bali gewissen Witterungsbedingungen sehr schnell ausgeliefert. Wir starteten unsere Tour bei warmen Temperaturen und aufgehender Sonne. Auf dem Weg zurück brach aber ein kleines Unwetter über uns herein und es regnete dicke Tropfen.

Der Campuhan Ridge Walk ist absolut empfehlenswert. Die Tageszeit solltet ihr nur weise wählen und eventuell auch den tagesaktuellen Wetterbericht zurate ziehen.

Wie lang ist der Campuhan Ridge Walk in Ubud?

Der Campuhan Ridge Walk ist keine große Wanderung. Mit Stopp im kleinen Dörfchen und ausreichend Pausen für Fotos könnt ihr den Walk in ca. zwei Stunden bewältigen. Nehmt euch auf jeden Fall für den Weg auch etwas zu Trinken mit. Die schwüle Hitze darf nicht unterschätzt werden!

Den Campuhan Ridge Walk könnt ihr natürlich auch in unseren Vlog miterleben:

Wie ihr euch kostengünstig auf Bali fortbewegen könnt, erfahrt ihr im folgenden Beitrag:

Kura Kura Bus auf Bali