Kura Kura Bus auf Bali

Der Bus im Süden von Bali: Kura Kura Bus

Wer schon mal auf Bali war wird wissen wie weit die Sehenswürdigkeiten auf der Insel verstreut liegen. Auf Bali ist man angewiesen auf „Private Fahrer“ oder auf das Taxi. Öffentlicher Nahverkehr sucht man vergebens. Doch  jetzt hat sich eine kleine Firma im Süden der Insel etabliert: Der Kura Kura Bus. Die kleinen grünen Busse sehen aus wie fahrende Schildkröten, sie sind klimatisiert, verfügen über kostenloses WLAN und fahren mittlerweile zwar zuverlässig aber immer noch unpünktlich. Die Unpünktlichkeit liegt aber eher am unkalkulierbarem Straßenverkehr auf Bali. 

Der Kura Kura Bus ist für den Süden der Insel eine echte Alternative zum Taxi. Es gibt Fahrkarten als Einzelfahrscheine, mit Hin- und Zurück als Tagesticket oder auch 3- und 7- Tagespässe für den Fall das ihr den Service öfters nutzen möchtet. Kaufen kann man die Tickets entweder online oder direkt vor Ort an ausgewiesenen Verkaufsständen. In Seminyak gibt es die Ticketschalter an sehr zentral Stelle. Alle Infos hierzu gibt es auf der offiziellen Homepage des Kura Kura Busses: 

http://kura2bus.com/page/ticket

 

Bali öffentlicher Bus

Mobil bleiben mit dem KURA Kura Bus auf Bali

Das es den Kura Kura Bus überhaupt auf Bali gibt ist eigentlich eine kleine Sensation. Die Taxiunternehmen und Privattour-Anbieter hatten bisher ihre Flügel soweit ausgebreitet, dass eigentlich keine Konkurrenz akzeptiert wurde. Auch UBER ist an den touristischen Zielen der Insel gar nicht gerne gesehen. 

Der Kura Kura Bus hat mittlerweile fünf Linie die abgefahren werden. Darunter einige beliebte und bekannte Haltestellen wie der Wasserpark in Kuta oder der Zoo in Ubud. Allerdings darf man auch nicht verschweigen, dass viele der Haltestellen zu Hotels und Resorts gehören, die ihren Gästen sozusagen einen Shuttle direkt vor der Haustüre anbieten wollen. Es gibt einige gute Ecken und Sehenswürdigkeiten die der Kura Kura Bus anfährt, einige echte Highlights der Insel sind aber immer noch in fester Hand der Taxen und Reiseunternehmen. Der kleine grüne Bus ist daher vielmehr eine gute und günstige Möglichkeit auf der Insel etwas rum zu kommen oder von einer Unterkunft (z.B. beliebt: von Seminjak nach Ubud) in die andere zu wechseln. Allerdings: große Koffer und Reisegepäck wird nicht gern gesehen und sollte daher vorher angemeldet werden. Ein typischer Backpack sollte aber klar gehen! 

Der Kura Kura Bus ist aber kein Touristenbus der dir die Insel-Highlights vor die Füße legt. Viele wichtige und sehenswerte Locations wie zum Beispiel der Tannah Lot Tempel werden nicht angefahren. 

Kura Kura Bus Bali
  • günstige Mehrtagestickets
  • sehr hilfsbereite Mitarbeiter 
  • klimatisierte Busse
  • kostenloses WLAN
  • Sitzplatzreservierung per App
  • eigener Flughafen-Shuttle
  • Abfahrtszeiten ungenau (hier sollte keine „deutsche Pünktlichkeit“ als Maßstab genommen werden)
  • Haltestellen sind oft sehr versteckt
  • enge Sitzplatzreihen
  • nicht behindertengerecht

Unsere Erfahrungen mit dem KURa KURA Bus auf Bali

Wir können den Kura Kura Bus sehr empfehlen. Die Mitarbeiter sind sehr freundlich und hilfsbereit und erklären alles so lange bis man es auch tatsächlich versteht. Die fünf verschiedenen Routen die angefahren werden sind sehr weitläufig und man sollte sich zeitlich nicht verschätzen und den turbulenten Verkehr (Kuta, Seminjak und Denpasar) immer mit einkalkulieren. Die Umsteigemöglichkeiten sind sehr gut, allerdings muss man doch des öfteren 20 Minuten auf den nächsten Bus warten. Hier darf man einfach keine „deutsche Pünktlichkeit“ als Maßstab nehmen. Und man ist ja auch schließlich im Urlaub… 

Wer allerdings einen typischen Sightseeing-Bus erwartet wie es große Metropolen wie Berlin, New York oder Rom anbieten, der wird enttäuscht sein. Der Kura Kura Bus ist gut um die Insel zu erkunden aber man wird definitiv nicht (nur) vor den beliebten Sehenswürdigkeiten abgeladen sondern oft auch an irgendwelchen Hotels die in der Nähe sind. 

Du bist noch auf der Suche nach einen guten Reiseführer für Bali? Wir können dir diesen hier empfehlen: 

MARCO POLO Reiseführer für Bali, Lombok und die Gilis*

* = Die mit Sternchen * gekennzeichneten Links sind Affiliate-Links/Werbelinks

Wir erhalten eine kleine Provision auf deinen Einkauf. Für dich ändert sich am Preis natürlich nichts!