Finnisches Dorf Weihnachtsmarkt Leipzig

Der Leipziger Weihnachtsmarkt

Unsere Eindrücke und ERfahrungen vom Leipziger Weihnachtsmarkt...

Einer der schönsten Weihnachtsmärkte der Republik findest du in Leipzig. Diverse Sorten Glühwein, süßes, salziges und herzhaftes Essen – was du auf einem Weihnachtsmarkt erwartest wird dir hier geboten. Und noch mehr! 

Am Wochenende kann es schon sehr eng im Zentrum von Leipzig werden. Dann nämlich, wenn die Menschenmassen über den Weihnachtsmarkt hereinfallen, wird es an manchen Ecken eher ungemütlich. Aber keine Sorge, der Weihnachtsmarkt ist zwar zentral aber auch so weitläufig, das es dennoch genug Ausweichmöglichkeiten gibt. Denn der Leipziger Weihnachtsmarkt ist eigentlich aufgeteilt in mehrere kleine Märkte die alle eine ganz eigene Stimmung erzeugen können. 

Bunte Hütte auf dem Leipziger Weihnachtsmarkt

Zentral am Augustusplatz gelegen

Wenn du mit der Straßenbahn zum Leipziger Weihnachtsmarkt fährst, dann wirst du ganz sicher zentral am Augustusplatz aussteigen. Unterhalb des Panorama Towers, welcher als guter Orientierungspunkt dient, beginnt der Weihnachtsmarkt. Die Buden schlängeln sich von dort aus ins Zentrum der Stadt . Wer sich an den Standardwerken wie Waffeln, Glühwein oder Rote Wurst, im wahrsten Sinne des Wortes bereits überfressen hat, der sollte auch einen Blick auf das Angebot der kleinen, angrenzenden Märkte werfen. Uns haben die Mittelalter-Stände vor der alten Börse sehr zugesagt. Hier gibt es wirklich leckeres Essen! 

Aber gehen wir zusammen nochmals gedanklich zurück zum Augustusplatz. Dieser punktet natürlich auch mit einigen Überraschungen: Von weitem bereits sichtbar dreht ein Riesenrad dort seine Kreise. Aber auch verschiedene Fahrgeschäfte für Kinder, ein angrenzender Märchenwald und eine Wichtelwerkstatt bringen Kinderaugen zum Leuchten. 

Ein besonderes Highlight war für uns das finnische Weihnachtsdorf und auch das etwas kleinere Südtiroler Dorf gleich nebenan und ebenfalls direkt am Augustusplatz. Beide Märkte haben für das Land bzw. die Region typische Leckereien im Angebot. 

Finnisches Dorf Weihnachtsmarkt Leipzig

Das finnische Weihnachtsdorf in Leipzig

Im finnischen Weihnachtsdorf  gibt es frischen Flammlachs und einen Becher warmen Glögi. Neben dem kulinarischen, finnischen Schlemmerangebot gibt es landestypisches Kunsthandwerk zu bestaunen und zu kaufen. Das finnische Weihnachtsdorf in Leipzig findest du direkt auf dem Augustusplatz und es ist mit den öffentlichen Verkehrsmitteln schnell und sehr einfach zu erreichen. 

Flammlachs Finnisches Dorf Weihnachtsmarkt Leipzig

Das Südtiroler Dorf auf dem Leipziger Weihnachtsmarkt

Direkt neben dem finnischen Weihnachtsdorf , vor der Universität, kannst du dich inmitten südtiroler Leckereien wiederfinden. Südtiroler Weine, verschiedene Schnäpse und natürlich jede Menge leckeres Essen wartet auf dich zum Probieren. 

Südtiroler Dorf Weihnachtsmarkt Leipzig

Der Märchenwald auf dem Augustusplatz

Einige der bekanntesten Märchen werden im Märchenwald auf dem Augustusplatz nachgestellt. Die Figuren sind echte Unikate. Wir haben Hänsel und Gretel, Aschenputtel und den Froschkönig erkannt. Zugegeben: Wir sind nur kurz durchgelaufen und haben dem Märchenwald nicht die volle Aufmerksamkeit zukommen lassen, den er definitiv verdient. 

Um den Märchenwald herum gibt es Karussells, ein Riesenrad und auch eine Wichtelwerkstatt. 

Riesenrad beim Weihnachtsmarkt Leipzig am Augustusplatz

Der Mittelaltermarkt auf dem Leipziger Weihnachtsmarkt

Unser persönlicher Favorit war aber der Mittelaltermarkt der eigentlich vielmehr ein historischer Weihnachtsmarkt sein soll. Das Angebot an Speisen und Getränken war uns hier sehr sympatisch und die Dekorationen der Stände wirklich aussergewöhnlich schön. Den historischen Weihnachtsmarkt findest du in der Innenstadt direkt am Naschmarkt hinter dem Rathaus. 

Öffnungszeiten des Leipziger Weihachtsmarktes:

Der Leipziger Weihnachtsmarkt hat täglich von 10:00 – 21:00 Uhr geöffnet. Freitag und Samstag sogar noch eine weitere Stunde länger bis 22:00 Uhr. 

Natürlich gibt es in Leipzig auch noch mehr zu entdecken und daher lohnt es sich auf jeden Fall einige Tage länger in dieser schönen Stadt zu verbringen. Einen passenden Reiseführer mit vielen nützlichen Tipps und Sehenswürdigkeiten für deinen Leipzig Trip findest du zum Beispiel hier*.

* = Die mit Sternchen * gekennzeichneten Links sind Affiliate-Links/Werbelinks

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.